Samsung: Galaxy A7 (2018) kommt mit Dreifachkamera

Nach Huawei bringt nun auch Samsung mit dem Galaxy A7 (2018) ein Smartphone mit einer Hauptkamera, die über drei Linsen verfügt.

von Boris Boden 24.09.2018

Der Samsung-Mobile-Chef DJ Koh hatte jüngst angekündigt, technische Innovationen zunächst in der Mittelklasse einzuführen, bevor sie dann in die High-End-Modelle kämen. Damit machen die Koreaner nun Ernst und verbauen ihre erste Dreifachkamera im Galaxy A7 (2018), nachdem Huawei diese Technologie bereits im Frühjahr in seinem P20 Pro zum ersten Mal gezeigt hatte.

Die rückwärtige Kamera hat ein 24-Megapixel-Weitwinkelobjektiv mit einer Blende von ƒ/1,7 als Hauptmodul, ein 5-Megapixel-Objektiv für den Bokeh-Effekt, der nun vor und nach der Aufnahme eingestellt werden kann, und ein 8-Megapixel-Ultraweitwinkelobjektiv mit bis zu 120 Grad Blickwinkel. Ausserdem gibt es eine 24-Megapixel-Frontcam mit einer Blende von ƒ/2,0.

Das neue Galaxy A7 (2018) kommt mit Dreifachkamera Das neue Galaxy A7 (2018) kommt mit Dreifachkamera Zoom© Samsung

Die weitere Ausstattung umfasst ein Super-Amoled-Display im 6-Zoll-Format, Dual-SIM, einen Achtkernprozessor, einen Akku mit 3000 mAh, 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher, der per microSD-Speicherkarte um 512 GB erweitert werden kann. Das Gehäuse ist aus gehärtetem Glas und hat den Fingerabdrucksensor in der Einschalttaste.

Das Galaxy A7 (2018) von Samsung ist ab dem 11. Oktober in den Farben Blau, Schwarz und Gold zum Preis von 359 Franken (UVP) in der Schweiz verfügbar.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.