Xiaomi: Neue Gesundheits-Smartwatch von Amazfit

Mit der Amazfit Health Watch kommt eine Xiaomi-Smartwatch, die an die Apple-Watch erinnert. Sie bietet unter anderem einen integrierten EKG-Sensor.

von Claudia Maag 14.06.2019

Das zu Xiaomi gehörende Unternehmen Huami hat eine neue Smartwatch-Linie von Amazfit vorgestellt. Das interessanteste Modell ist die Amazfit Health Watch, die stark an die Apple Watch erinnert, aber viel günstiger ist.

Amazfit Health Watch

Amazfit Health Watch mit EKG-Sensor Amazfit Health Watch mit EKG-Sensor Zoom© Xiaomi/Huami

Zur Ausstattung der Gesundheits-Smartwatch von Xiaomi gehört ein integrierter EKG-Sensor mit einem optischen Herzfrequenzsensor, wie «Cellphonesteer» berichtet (Englisch). Der EKG-Sensor, der demnach von Ärzten des Krankenhauses der Peking-Universität getestet wurde, kann bis zu 60 Minuten Daten speichern. Das Wearable macht auf Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern aufmerksam und ist in der Lage, einen Sturz zu erkennen – wie man das von der Apple Watch Series 4 bereits kennt (PCtipp berichtete).

Optisch erinnert die Xiaomi-Smartwatch sowohl an die Apple Watch als auch ein wenig an die Fitbit Versa. Sie verfügt über ein quadratisches 1,28-Zoll-Farbdisplay mit 176 × 176 Pixel-Auflösung. Im Inneren befindet sich ein Prozessor mit künstlicher Intelligenz (Huangshan No.1) und ein 200-mAh-Akku. Der Hersteller gibt eine Akkulaufzeit von sieben Tagen an. Ausserdem unterstützt die Amazfit Health Watch Bezahlen mit Alipay (NFC).

Das Wearable soll umgerechnet Fr. 100.– kosten (699 Yuan). Der Verkauf startet Ende dieses Monats in China. Wann die Amazfit Health Watch in die Schweiz kommt und was sie definitiv kosten wird, ist momentan noch unklar. Nebst der Gesundheitsuhr hat Huami die Amazfit Smart Watch 2 und Amazfit Verge Lite lanciert.

Kommentare

Keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.