News 30.01.2008, 11:16 Uhr

Stellenabbau bei Yahoo

Nach einem neuerlichen Gewinneinbruch will der Internet-Konzern Yahoo in den kommenden Monaten weltweit 1000 Arbeitsplätze abbauen.
Der Gewinn von Yahoo brauch im Schlussquartal 2007 um etwa 23 Prozent auf rund 206 Millionen Dollar ein. Der Umsatz konnte dagegen um knapp acht Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar gesteigert werden.
Nach dem Gewinneinbruch plant Yahoo nun massive Stellenstreichungen. Rund 1000 der weltweit 14'300 Arbeitsplätze sollen in den nächsten Monaten abgebaut werden.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.