Cablecom bringt die Festnetznummer aufs Smartphone

UPC Cablecom ergänzt den HD-Kabelanschluss um das Festnetztelefon und eine Telefon-App. Der Preis bleibt dabei fast gleich.

von Luca Diggelmann 21.08.2014

Der HD-Kabelanschluss von UPC Cablecom enthält ab Januar 2015 auch die Festnetztelefonie. Aktuell erhalten Cablecom-Kunden mit dem HD-Kabelanschluss 65 unverschlüsselte Sender, davon 36 in HD, eine langsame 2-Mbit/s-Internetverbindung, sowie digitales Radio. Neu dazu kommt Basic Phone; ein Festnetzanschluss ohne Grundgebühr. Ein Anruf mit Basic Phone kostet 12 Rappen und 8 Rappen pro Minute in Schweizer Festnetze. In Mobilnetze kostet die Minute 40 Rappen. Sämtliche Anrufe innerhalb des Cablecom-Netzes (Fest- und Mobilnetz) sind komplett kostenlos. Ins Ausland zahlt man mit Basic Phone zwischen 60 Rappen und Fr. 1.20 pro Minute.

Ebenfalls in den HD-Kabelanschluss eingebaut wird die TV-App Horizon Go. Die App bietet 60 TV-Sender via App oder die Horizon-Webseite. Für Nutzer des HD-Kabelanschlusses ist der On-Demand-Service von Horizon Go nicht verfügbar.

Als dritte Neuerung bringt Cablecom eine Telefon-App für Festnetzkunden. Damit lässt sich der Cablecom-Festnetzanschluss auf dem Smartphone verwenden. Die App dürfte besonders im Ausland nützlich werden, da über WLAN zu Schweizer Preisen telefoniert werden kann. Leider kann man mit der App nur telefonieren. Textnachrichten können damit nicht versendet werden.

Der Preis des HD-Kabelanschlusses von UPC Cablecom bleibt beinahe gleich. Statt Fr. 29.05 pro Monat kostet der Anschluss neu Fr. 29.95. Das Angebot wird ab Januar 2015 verfügbar sein. Sämtliche Schweizer Haushalte mit Cablecom-Anschluss verfügen automatisch über den HD-Kabelanschluss als Grundverbindung.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.