Ookla Speedtest: Swisscom hat weiterhin das schnellste Mobilfunknetz

Swisscom hat laut Ookla den ersten Rang halten können. Von Juli bis Dezember 2018 haben Speedtest-Kunden über 400'000 Messungen vorgenommen.

von Claudia Maag 25.01.2019

Ookla Speedtest hat den aktuellen Report für die Schweiz veröffentlicht. Demnach belegt Swisscom den ersten Platz und gewinnt den Speedtest mit Spitzengeschwindigkeiten von 50,11 Mbit/s beim Download (Q1–Q2: 44,55). Im dritten und vierten Quartal konnte sich der Telkoanbieter noch verbessern; die Swisscom erreichte einen Speed Score von 43,80 (Q1–Q2: 39,02).

Ooklas Speedtest-Award für das dritte und vierte Quartal 2018 ging an die Swisscom Ooklas Speedtest-Award für das dritte und vierte Quartal 2018 ging an die Swisscom Zoom© Ookla

Die Messungen erfolgten von Juli bis Dezember 2018. Gemessen wurde mit der Speed-Test-App (Android/iOS) von Ookla auf Basis von Crowdsourcing. Ausgewertet wurden über 400'000 Tests, weniger als in den ersten beiden Quartalen. Damals waren es über eine halbe Million. Dennoch: Swisscom hat sich gegenüber den letzten Messungen weiter verbessert.

«Dank Millionen von Tests, die täglich mit Speedtest durchgeführt werden, hat Ookla eine gute und umfassende Sicht über die weltweite Entwicklung der Internetperformance. Es freut uns deshalb sehr, Swisscom basierend auf dieser Grundlage das schnellste Mobilfunknetz der Schweiz zu attestieren», sagt Doug Suttles, General Manager und CEO von Ookla. 

Dies deckt sich mit dem «Mobilfunk-Netztest 2018» des deutschen Fachmagazins «Connect», das die Schweizer Mobilfunknetze testete (PCtipp berichtete). Zwar musste sich der Branchenprimus insgesamt mit 973 Punkten (von 1000 möglichen Punkten) das Siegertreppchen mit dem Vorjahressieger Sunrise teilen. Dies, da die Swisscom zwar in Sachen Sprachqualität etwas an Punkten verlor, aber in Sachen 4G-Netzabdeckung mit 582 Punkten (Daten-Up-/Download) knapp führte.

Die Swisscom bietet das schnellste durchschnittliche Download-Tempo gemäss Speedtest von Ookla Die Swisscom bietet das schnellste durchschnittliche Download-Tempo gemäss Speedtest von Ookla Zoom© Ookla

Gegenüber dem ersten Halbjahr hat sich beim Ookla Speedtest auf den ersten drei Plätzen nichts verändert. Sowohl beim durchschnittlichen Download- als auch beim Upload-Speed führt die Swisscom, gefolgt von Sunrise und Salt.

Der Speedtest zeigt laut einer Mitteilung die tatsächliche Geschwindigkeit, mit der die Tester im Mobilfunknetz unterwegs sind. Diese steht besonders bei der Nutzung datenintensiver Dienste wie Videostreaming, Instagram, Snapchat oder WhatsApp im Fokus.

Über den Speedtest von Ookla

Speedtest by Ookla ist ein Anbieter von Internetleistungstests und konsumentengetriebener Netzwerkdiagnose. Mit mehr als 10 Millionen durchgeführten Tests pro Tag und insgesamt über 20 Milliarden erfassten Testläufen bietet Speedtest Überblick über die weltweite Internetleistung und -verfügbarkeit. 

Ookla bestimmt laut seiner Webseite den schnellsten Carrier mithilfe des «Speed Score», der ein Mass für die Download- und Upload-Geschwindigkeit jedes Anbieters enthält. Damit wird die Netzwerkgeschwindigkeits-Leistung bewertet. Vom endgültigen Speed Score werden 90 Prozent der Download-Geschwindigkeit und die restlichen 10 Prozent der Upload-Geschwindigkeit zugeschrieben. Wie Ookla schreibt, lege man «den grössten Wert» auf die Download- und Mediangeschwindigkeiten, da diese das darstellen, was die Kunden der meisten Netzbetreiber im Alltag erleben werden.

Die Speedtest-App steht für iOS, Android, macOS, Windows, Apple TV und Google Chrome zum Download bereit.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.