Salt siegt bei Schweizer Mobilfunk-Support-Hotline-Test

Allerdings hauchdünn vor Sunrise, dicht gefolgt von Swisscom. Dies zeigt der aktuelle Test des deutschen Fachmagazins «Connect».

von Claudia Maag 04.04.2019

Das deutsche Mobilfunk-Fachmagazin «Connect» testet regelmässig die Support-Hotlines der Mobilfunkanbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Im aktuellen Test (Heft 5/2019) wurden die Qualität der Aussagen, die Erreichbarkeit, die Kosten sowie die Freundlichkeit der Anbieter Swisscom, Sunrise und Salt bewertet. Die Tester schreiben: «Selbst der kleinste Anbieter Salt verfügt über Top-Berater, die rund um Mobilfunkthemen sowie WLAN-Nutzung, Smartphone-Speicher, LTE Advanced oder Roaming verständlich Auskunft geben und mit Rat und wenn nötig auch Tat zur Seite stehen. Zudem sind die Damen und Herren vom Salt-Service sehr gut erreichbar und nehmen im Schnitt bereits nach 49 Sekunden den Hörer ab. Auch ist die kostenlose Hotline durchgehend besetzt. Mit Kompetenz und Top-Ausstattung erringt die Salt-Truppe knapp vor dem zweitgrössten Schweizer Netzbetreiber, Sunrise, den Spitzenplatz.»

Salt geht als Gewinner hervor (427 Punkte). Allerdings mit nur minimalem Vorsprung vor Sunrise (425 Punkte). Damit verbessert sich Sunrise vom dritten auf den zweiten Rang. Beide Firmen bekommen das Prädikat «sehr gut» verliehen.

Salt liegt mit Sunrise punkto Erreichbarkeit, Wartezeit, Freundlichkeit und Qualität der Aussagen gleichauf. Bei den Kosten gab es zwei Punkt mehr für Salt, was den Gewinn brachte. 

Bei der Qualität der Aussagen, für «Connect» das «höchste Gut in einem Servicetest», gewann allerdings die Swisscom (270 Punkte). Trotzdem bildet der letztjährige Sieger Swisscom mit 420 Punkten und der Note «gut» das Schlusslicht. Der Marktführer überzeugte das Fachmagazin nach wie vor «mit der Kompetenz seiner freundlichen und zuvorkommenden Mitarbeiter», doch bei der Wartezeit büsste die Swisscom im Vergleich zur Konkurrenz Punkte ein. 

Alle Netzbetreiber wurden jeweils fünfmal mit je zehn unterschiedlichen Fragestellungen zu unterschiedlichen Zeiten kontaktiert – also gab es pro Anbieter 50 Kontakte Alle Netzbetreiber wurden jeweils fünfmal mit je zehn unterschiedlichen Fragestellungen zu unterschiedlichen Zeiten kontaktiert – also gab es pro Anbieter 50 Kontakte Zoom© «Connect»

Trotz des knappen Vorsprungs freut sich Salt über die Testergebnisse. «Es freut mich sehr, dass unsere Bemühungen um eine kontinuierliche Verbesserung unseres Kundenservices Früchte tragen», lässt sich Salt-CEO Pascal Grieder in einer Mitteilung zitieren. Nachdem man erst vor wenigen Wochen das Mobilfunkportfolio überarbeitet habe, bestätigten die «Connect»-Tests der letzten Monate, dass Salt sowohl über «ein Weltklasse-Netzwerk verfügt als auch eine marktführende Servicequalität bietet».

So testet «Connect»

298 Tester haben die Hotlines per Telefon über mehrere Wochen kontaktiert. Alle Netzbetreiber in der Schweiz (sowie in Deutschland und Österreich) wurden jeweils fünfmal mit je zehn unterschiedlichen Fragestellungen zu unterschiedlichen Zeiten kontaktiert – also pro Anbieter 50 Kontakte. 

Die Qualität der Aussagen ist für «Connect» das «höchste Gut in einem Servicetest» und bekommt entsprechend mit 325 Punkten die höchste Gewichtung. Entscheidend ist, ob dem Tester die korrekten und vollständigen Antworten gegeben wurden. 


    Kommentare

    • karnickel 06.04.2019, 09.35 Uhr

      Wow, diese Punkteangaben..? Da würde ich doch sehr spontan sagen: "Dies liegt im Bereich der Messungenauigkeit." So dass also doch eigentlich alle exakt gleich abgeschnitten haben, nicht?

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.