SIM-Karte von Digitec vernetzt smarte Geräte

Das Zürcher Start-up Digital Republic lancierte kürzlich Daten-SIM-Karten. Neukunde Digitec ermöglicht nun mit «Digitec Connect», Wearables und smarte Geräte mit dem Internet zu verbinden.

von Claudia Maag 28.11.2018

Das Zürcher Start-up Digital Republic lancierte vor drei Monaten die Daten-SIM-Karten. Damit kann man Wearables und intelligente Geräte (IoT) mit dem Internet verbinden. Drei Monate nach dem Start ist auch die Migros-Tochter Digitec Galaxus an Bord und hat für ihre Kundinnen und Kunden nun die «Digitec Connect»-Karte lanciert.

Datenpaket-SIM für Wearables und smarte Geräte (IoT) Datenpaket-SIM für Wearables und smarte Geräte (IoT) Zoom Das Starterpaket gibt es mit 100 MB, 1 GB und 2 GB, wie Digitec in einem Blog-Eintrag schreibt. Die «Digitec Connect»-Karte funktioniert ähnlich wie eine Prepaid-Karte für Telefonie. Laut Digitec gibt es diese Daten-SIM-Karte ohne Vertrag und mit Aufladefunktion. Steuern kann man den Dienst über ein webbasiertes Kundenportal.

Das Starter-Set ist 60 Tage gültig; weitere Datenpakete jeweils für 30 Tage. Surfen sei mit maximal 1000 Mbit/s Download- und 50 Mbit/s Upload-Geschwindigkeit möglich. Netzbetreiberin ist Swisscom.

Auch mit (Daten-)Roaming

Offenbar kann man das individuelle Datenpaket auch fürs Roaming nutzen. Laut Digitec sind dies die Konditionen:

  • 100 MB digitec connect EU/USA für 30 Tage für Fr. 6.90
  • 300 MB digitec connect EU/USA für 30 Tage für Fr. 9.90
  • 1 GB digitec connect EU/USA für 30 Tage für Fr. 22.90

Die Roaming-Abdeckung gilt für: Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Grossbritannien, Guernsey, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakai, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, USA, Vatikan und Zypern.

Ausserdem kann man mit der Connect-Karte durch eine Erneuerungsfunktion automatisch neue Datenpakete buchen, damit die IoT-Geräte stets mit dem Internet verbunden sind. Mehr Informationen zum Angebot finden Sie hier

Tags: Digitec, IoT

    Kommentare

    • gunbla 28.11.2018, 15.09 Uhr

      Mit dieser Firma wäre ich sehr vorsichtig.

    • Gaby Salvisberg 29.11.2018, 12.39 Uhr

      Mit dieser Firma wäre ich sehr vorsichtig. Mit welcher Firma? Und warum? Gruss Gaby

    • sirion 29.11.2018, 15.53 Uhr

      Ich sehe in deinem anderen Beitrag, dass du schlechte Erfahrungen mit Digitec/Galaxus gemacht hast. Diese SIM-Karte hat allerdings lediglich das digitec-Design, ansonsten haben die aber nichts weiter damit zu tun. Es läuft alles über die Fa. Digital Republic.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.