Firmenlink

ESET

 

Swisscom-Panne: Erneut Probleme mit Notrufnummern

Wegen Wartungsarbeiten kam es in der Nacht auf Mittwoch bei der Swisscom zu Störungen. Dies betraf unter anderem auch Notrufnummern.

von Claudia Maag 12.02.2020

In der Nacht auf Mittwoch hatte die Swisscom Probleme mit internetbasierten Diensten. Besonders betroffen war die Festnetztelefonie – was auch Notrufnummern einschloss. Ausserdem waren teilweise der Mobilfunk und Swisscom TV betroffen, wie der Telko auf Twitter meldete. Die Ursache für die jüngste Störung waren Wartungsarbeiten der Swisscom. Die Wartungsarbeiten seien rückgängig gemacht und so das Problem behoben worden, so die Swisscom via Social Media.

Diverse Polizeistellen und Sanitätsdienste meldeten sich während der Nacht, dass Notrufe nur über eine Mobilnummer möglich seien. Mittlerweile gab es Entwarnung.

Durch die Panne ebenfalls betroffen war die App Alertswiss. Gemäss Nachrichtenagentur Keystone-SDA berichtete die Polizei Basel-Landschaft, dass die App des BABS ebenfalls nicht erreichbar sei.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Störungen im Swisscom-Netz Notrufnummern lahmlegen – erst im Januar dieses Jahres war dies der Fall.


    Kommentare

    • ha.vic 13.02.2020, 11.19 Uhr

      Irgendwie unverständlich, bei einer solchen Aktion müssten doch sicherheitshalber Redundanzen für die Notfallnummern eingerichtet sein. Wenn es jetzt schon bei Unterhaltsarbeiten nicht klappt, wie soll es dann je in einem echten Notfall klappen?

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.