Firmenlink

ESET

 

YubiKey 5Ci kommt mit Lightning und USB Typ C

Yubico hat ab sofort mit dem YubiKey 5Ci einen Token, der sowohl Geräte mit USB Typ C als auch Apples Lightning-Port unterstützt.

von Stefan Bordel 28.08.2019

Die Sicherheitsexperten von Yubico hatten ihren neuen Sicherheitsschlüssel YubiKey 5Ci bereits auf der CES Anfang des Jahres im Gepäck. Nun startet der Hardware-Token mit Anschlüssen für USB Typ C und Apple Lightning in den Verkauf.

Laut eigenen Angaben ist der neue Security Key die erste hardwarebasierte Authentifizierungslösung ihrer Art, die beide Anschlüsse vereint unterstützt. Damit eigne sich der Token zur Plattform-übergreifenden Nutzung unter iOS, Android, macOS und Windows. Der YubiKey 5Ci ist gleichermassen für Unternehmen wie auch Privatnutzer konzipiert, die ihre Geräte und Konten mit einer zusätzlichen Sicherheitsebene absichern wollen.

Das neue Modell unterstützt erstmals USB Typ C und Apple Lightning Das neue Modell unterstützt erstmals USB Typ C und Apple Lightning Zoom Unter iOS ist der Sicherheitsschlüssel derzeit noch auf einzelne Anwendungen wie 1Password, Bitwarden, Idaptive, LastPass, oder Okta beschränkt. Zusätzlich lässt sich der Token auch über den iOS-Brave-Browser für die Anmeldung auf Twitter.com, Login.gov, GitHub.com, Bitbucket.com und 1Password.com nutzen – weitere Dienste sollen in Zukunft folgen.

Weitaus umfangreicher gestalten sich die Einsatzmöglichkeiten, wenn der Sicherheitsschlüssel per USB Typ C an herkömmliche Desktop-Systeme oder Android-Smartphones angeschlossen wird. Dort steht der gesamte Katalog mit unzähligen Anwendungen und Diensten zur Verfügung. So ist etwa mit dem Gerät eine abgesicherte Anmeldung unter Windows 7, 8 und 10 und macOS möglich. Darüber hinaus kann der Token auch zur Authentifizierung bei einer Vielzahl von Online-Diensten und Services wie Salesforce, Dropbox oder Google genutzt werden. Ebenso unterstützen auch klassische Desktop-Programme wie der Passwort-Manager KeePass (per Add-on) die Technologie. Auf den neuen iPad-Pro-Modellen mit USB Typ C kann der Sicherheitsschlüssel aktuell hingegen noch nicht eingesetzt werden.

Anmeldung via MFA, 2FA oder 1FA

Wie die anderen Modelle der YubiKey-5-Serie unterstützt der Token FIDO2/WebAuthn, FIDO U2F, OTP (Einmalpasswort), PIV (Smart Card) sowie OpenPGP. Damit dienen die Geräte zur Realisierung sicherer Anmeldeverfahren via Multi-Faktor-, 2-Faktor- (2FA) oder auch passwortloser 1-Faktor-Authentifizierung.

Der YubiKey 5Ci ist ab sofort zum Preis von 70 US-Dollar erhältlich. Demnach verlangt der Hersteller für den zusätzlichen Port einen saftigen Aufpreis – andere Modelle der aktuellen Serie sind bereits ab 45 US-Dollar erhältlich.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.