Firmenlink

ESET

 

Android 10: Welche Geräte erhalten es wann?

Rund zehn der wichtigsten Smartphone-Hersteller haben endlich einen verbindlichen Plan kommuniziert, welche Geräte wann mit Android 10 versehen werden. Wir fassen zusammen.

von Florian Bodoky 30.01.2020

Im Gegensatz zum harmonischen Rollout von iOS auf Apple-Geräten – harmonisch deshalb, weil nur ein Unternehmen beteiligt ist, nämlich Apple – zieht sich die Verteilung neuer Android-Versionen aufgrund der individuellen Vorkehrungen einzelner Hersteller teilweise über Monate hin. Nun endlich durften wir erfahren, welche Hersteller wann welche ihrer Geräte punkto Android 10 zum Handkuss kommen lassen. Und noch eine gute Meldung: Immer mehr Hersteller berücksichtigen auch User, die sich auf kostengünstige Einsteigergeräte fokussieren – die Zeiten von «Flagship only» oder «Flagship first» scheinen langsam, aber sicher gezählt.

Google

Der Low-Brainer vorneweg: Bereits zum Release hat Google Over-the-Air alle Pixel-Phones mit dem neuen Android-Update versorgt. Also bereits vergangenen Herbst. Pixel, Pixel XL, Pixel 2, Pixel 2 XL, Pixel 3, 3XL, 3a und 3a XL.

Nokia

Nokia hat freundlicherweise alles in eine Grafik gepackt. Die Flaggschiffe sind bereits mit Android 10 ausgerüstet, ältere und kostengünstigere Modelle erhalten das Update im ersten oder zweiten Quartal 2020, also zwischen Januar und spätestens Juni.

Der Nokia-Fahrplan Der Nokia-Fahrplan Zoom© HMD Global

Samsung

Samsung-Nutzer warten teilweise eher lang – aber immerhin kommen auch Besitzer von Geräten der J-Serie in den Genuss von Android 10, obwohl die Produktion dieser Serie an und für sich eingestellt ist.

  • Samsung Galaxy A6 (2018)/Samsung Galaxy A6+ (2018) (Juni)
  • Samsung Galaxy A7 (2018) (April)
  • Samsung Galaxy A8 (2018) (April)
  • Samsung Galaxy A9 (2018) (April)
  • Samsung Galaxy A10/A10S (Mai)
  • Samsung Galaxy A20 (Mai)
  • Samsung Galaxy A30 (Mai)
  • Samsung Galaxy A40 (April)
  • Samsung Galaxy A50 (Mai)
  • Samsung Galaxy A70 (April)
  • Samsung Galaxy A80 (März)
  • Samsung Galaxy A90 (April)
  • Samsung Galaxy J6 (Juni)
  • Samsung Galaxy J6+ (Juli)
  • Samsung Galaxy M20 ( Februar)
  • Samsung Galaxy Note 8
  • Samsung Galaxy Note 9 (Januar)
  • Samsung Galaxy Note 10/Samsung Galaxy Note 10+ (Januar)
  • Samsung Galaxy S9/Samsung Galaxy S9+ (Januar)
  • Samsung Galaxy S10/Samsung Galaxy S10+/Samsung Galaxy S10e (Januar)
  • Samsung Galaxy Xcover 4S (Mai)
  • Samsung Galaxy Fold (April)

Xiaomi

Xiaomi gehörte 2019 zweifelsohne zu den grossen Neuentdeckungen. Das Redmi K20 Pro ist bereits mit Android 10 versehen. Bestätigt, aber noch ohne konkrete Daten, sind folgende Modelle:

  • Xiaomi Mi 9/Xiaomi Mi 9 SE
  • Xiaomi Mi 9T/Xiaomi Mi 9T Pro
  • Xiaomi Mi Mix 3
  • Xiaomi Mi 8/Xiaomi Mi 8 Pro/Xiaomi Mi 8 Explorer Edition
  • Xiaomi Mi Mix 2S
  • Redmi Note 7/Xiaomi Redmi Note 7 Pro

Huawei

Huawei ist bekanntermassen ein Sonderfall. Glücklicherweise werden aber bestehende Geräte, mit Ausnahme des Mate 30, auf Android 10 umgerüstet. Auch hier fehlt die konkrete Terminangabe. Im zweiten Quartal 2020 erscheint uns aber auch hier realistisch.

  • Huawei P30 Pro/Huawei P30/Huawei P30 Lite
  • Huawei Mate 20 Pro/Huawei Mate 20/Huawei Mate 20 Lite
  • Huawei Mate 20X/Huawei Mate 20X 5G/Huawei Mate 20 Porsche Design
  • Huawei P20 Pro/Huawei P20
  • Huawei Mate 10 Pro/Huawei Mate 10/Huawei Mate 10 Porsche Design
  • Huawei P Smart 2019/Huawei P Smart+ 2019/Huawei P Smart Z
  • Huawei P Smart 2019/Huawei P Smart+ 2019
  • Huawei P Smart Z

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Honor, OnePlus, Sony, LG und Oppo

Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    • Attila 30.01.2020, 14.36 Uhr

      Wann das NOKIA 6.2 und das NOKIA 7.2 das Upgrade erhalten, steht in den Sternen geschrieben. Auf dieser Grafik sind diese beiden neuesten Geräte nirgends aufgeführt und in verschiedensten Artikeln kann man nur lesen, dass das Upgrade bestätigt sei. Auf Anfrage beim NOKIA-Kundendienst erhält man immer nur die Antwort: Man soll bitte warten. Ich würde gerne mal irgend wo ein genaueres Datum lesen.

    • reto1975 02.02.2020, 10.04 Uhr

      Also wenn das schöne Kuper farbene Teil damit gemeint ist, dann würde ich jetzt in dem genauen Augenblick mal in die Systemaktualisierung schauen. Da ich geschäftlich auf Sicherheitsupdates angewiesen bin habe ich schon länger auf iPhone umgestellt, aber gönne mir immer für privat noch ein Android Gerät. Das Nokia 7.2 war super günstig und wird im Moment in dem ich dies schreibe auf Android 10 aktualisiert ;-)

    • Attila 02.02.2020, 11.52 Uhr

      @Reto1975: Schön für Dich, bei mir ist auch heute Sonntag, 2. Februar 2020 um 11.48 Uhr noch rein gar nichts mit Android 10. Bei mir kommt die Meldung: Dein System ist auf dem neuesten Stand. Wohlverstanden mit Android 9.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.