Far Cry: New Dawn

von GAMES.CH , Benjamin Braun 08.02.2019

Reichhaltige Open World

Dass ein Teil der Missionen in «Far Cry: New Dawn» nicht sonderlich überzeugend ist, schadet dem Spielspass insgesamt jedoch gar nicht. Es ist das Gesamtpaket, das die Güteklasse des Spiels ausmacht. Die Frage, ob Ubisoft hier auch ein wenig Resteverwertung betreibt (ja, das tun die Franzosen), stellt sich deshalb allenfalls begrenzt. Und das liegt besonders am reichhaltigen Angebot in der offenen Spielwelt. Auch dort mögen Sie mit der Zerstörung oder dem Kapern von Ethanol-Transporten oder der Befreiung potenzieller Verbündeter nichts anderes tun als in den letzten Serienteilen auch. Doch Spass machen all diese Beschäftigungen, zumal sie alle rein optional bleiben.

Far Cry: New Dawn Far Cry: New Dawn Zoom© Ubisoft / Games.ch

Es gibt in «New Dawn» aber auch Nebenbeschäftigungen, die Sie womöglich nicht einfach so auf Wunsch links liegen lassen. Denn die bislang von uns gespielten Schatzjagdmissionen haben es in sich. Denn dabei geht es nicht bloss darum, in einen geheimen Unterschlupf einzudringen, um besonders wertvolle Beute abzustauben. Es hängen auch kleine Rätsel an diesen Aufgaben, bei denen wir etwa einen geheimen Mechanismus durch den gezielten Beschuss von Zielobjekten aktivieren. Natürlich könnten wir bei der Auswahl unserer Schatzjagden auch einfach Glück gehabt haben. Aktuell haben wir jedoch wenig Zweifel daran, dass sich die Entwickler bei den meisten davon ähnlich viel Mühe gemacht haben.

Far Cry: New Dawn Far Cry: New Dawn Zoom© Ubisoft / Games.ch

Fazit

Mit «Far Cry: New Dawn» bedient Ubisoft die Fans der Reihe in erster Linie mit gewohnt guter und leicht schräger Actionkost. Wenn Bean in einem verfolgbaren Ambientdialog eine Bewohnerin von Prosperity danach fragt, was denn eigentlich ein Orgasmus sei, dann wissen nicht nur Serienfans, was sie humortechnisch erwartet. Es gibt zwar auch ein paar Veränderungen wie die leichte Ausweitung der RPG-Funktionen. Bahnbrechend Neues aber sollten Sie nicht erwarten. Allerdings könnten wir auch «nicht befürchten» schreiben. Denn wir hatten von «New Dawn» auch nichts anderes erhofft, als was das Spiel auch bietet: schicke Grafik, satte Action und ein reichhaltiges Zusatzangebot in der offenen Spielwelt.

Seite 3 von 3

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.