Firmenlink

ESET

 

Microsoft: WLAN-Probleme nach Surface-Update

Nutzer berichten, dass sie nach einem Treiber-Update von Microsoft keine WLAN-Verbindung mehr herstellen können.

von Claudia Maag 08.08.2019

Nachdem einige Surface-Besitzer ein offenbar fehlerhaftes Firmware-Update von Microsoft eingespielt haben, berichten sie, dass eine Verbindung zum WLAN-Access-Point nicht mehr möglich sei. Dies berichtet das Techportal «Golem». Laut dem Bericht tritt das Problem beim Marvell-Avastar-Wireless-AC-Modem auf. Die fehlerhafte Treiberversion ist die Version 15.68.17013.110 (Marvell Semiconductor, Inc.). Gemäss Microsofts Update-History sollte das Windows-Update eigentlich, unter anderem, die Wi-Fi-Verbindung verbessern.

Surface-Nutzer beschreiben im Microsoft-Support-Forum und auf der Plattform Reddit ihre Probleme. Der ursprüngliche Post im Microsoft-Forum berichtet von der 5-GHz-WLAN-Verbindung eines Surface Book, die nicht mehr funktioniert.

Betroffen sind aber gemäss den Nutzerberichten ausserdem die Modelle Surface Book der ersten Generation, das Surface Pro von 2017 (unser Test), Surface Laptop 2 und das Surface Pro 6.

Microsoft bietet momentan noch keinen Bugfix an. Abhilfe scheint derzeit nur eine Rückkehr zur vorherigen Treiberversion zu bringen: Klicken Sie auf Start, tippen Sie Geräte-M ein und öffnen Sie den gefundenen Geräte-Manager. Klappen Sie darin die Netzwerkadapter auf und klicken Sie doppelt auf Marvell AVASTAR Wireless-AC Network Controller. Im Tab Treiber verwenden Sie die Schaltfläche Vorheriger Treiber. Führen Sie den Vorgang zu Ende und starten Sie das Gerät neu.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.