WhatsApp-Update verursacht Verlust von Bildern

Die Version 2.19.66 von WhatsApp für Android sorgt für Ärger. Bilder verschwinden, teilweise auch Chat-Verläufe.

von Florian Bodoky 18.03.2019

Derzeit melden WhatsApp-User Probleme mit der Android-Version der Chat-App, genauer mit der Version 2.19.66. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Beta-Version, die sich noch nicht im finalen Stadium befindet. 

Betroffene User berichten, dass nach dem Update auf Version 2.19.66 in der App keine Fotos mehr zu sehen waren – also jene, die ihnen zuvor via WhatsApp geschickt worden waren. Teilweise seien die Fotos gar aus der Smartphone-Galerie verschwunden. Wieder andere berichten zudem, ganze Chat-Verläufe seien abhandengekommen. Auch ein Einspielen eines vorherigen Backups erziele keine Besserung.

Der Twitter-Blog WABetaInfo rät von einem Update auf Version 2.19.66 ab. Allerdings sind mittlerweile neuere Beta-Versionen (2.19.73, respektive 2.19.75) für Beta-Tester verfügbar, die dieses Problem offenbar aus der Welt geschafft haben. 

Tags: Whatsapp, Bug

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.