Firmenlink

ESET

 

Windows XP wieder mehr im Einsatz

Zum Erstaunen vieler steigt der Marktanteil von Windows XP.

von Florian Bodoky 03.03.2015

Das Marktforschungsunternehmen Statcounter hat für viele verblüffte Gesichter gesorgt. Gemäss dessen Messungen hat nämlich der Marktanteil des in die Jahre gekommenen Betriebssystems Windows XP wieder zugenommen. Während der Anteil mit XP betriebener PCs im Januar 2015 noch 11,99 % betrug, stieg dieser im Februar 2015 auf 12,23 %. Umso erstaunlicher ist dies, da ein weiterer Marktforscher, Netmarketshare, zum gleichen Schluss kam. Diese messen einen XP-Marktanteil von gar 19,15 % im Februar 2015 (Januar: 18,93 %).

XP-Support werde eingestellt

Die Gründe, weshalb dieser Anteil plötzlich steigt, können nicht genau nachvollzogen werden. Microsoft hatte in der Vergangenheit bereits verlauten lassen, dass der Support für das Betriebssystem eingestellt werden solle. Allerdings sind die gemessenen Zahlen mit Vorsicht zu geniessen. Die Forschungsmethoden der beiden Institute sind umstritten. 


    Kommentare

    • Charlito 03.03.2015, 22.16 Uhr

      Noch schlimmer ist Spitalnetz, Kassensystemen und Bankautomaten mit Windows XP Aber Microsoft macht weiter mit Support, wenn man zahlt...

    • gucky62 04.03.2015, 01.21 Uhr

      Das Problem ist halt nun einmal, dass man viele Systeme nicht auf Windows 7 umstellen kann. Die Business Software läuft nicht, es gibt kein Update, bzw. bei speziell angepasster Software wird es auch haarig. Hinzu kommen auch Systeme, bei welchem man unter Umständen teurer Geräte ersetzen müsste, da die neue Software, welche Win7 unterstützt, nur noch mit der neuen Gerätegeneration tut. Und bei Geräten reden wir dann schon um Beträge von 50'000.- bis 1 Mio Anschaffungspreis Und auch mehr). A[...]

    • Lunerio 04.03.2015, 02.50 Uhr

      Aber Microsoft macht weiter mit Support, wenn man zahlt... Hört sich so an als ob es schlimm wäre. :rolleyes:

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.