Firmenlink

ESET

 

Brack.ch nimmt Tausende Drogerieartikel ins Sortiment auf

Kunden können sich ab sofort auch Gesundheitsprodukte und Naturkosmetik nach Hause bestellen. Zahlreiche Drogerieartikel sind bereits ab Lager lieferbar. Das Angebot wird bis Ende Jahr ausgebaut.

von pd, Patrick Hediger 14.05.2019

Ab sofort bietet Brack.ch Tausende ab Lager lieferbare Produkte von über 500 Marken aus den Bereichen Nahrungsergänzungsmittel, Wundversorgung und Sanität, Augen- und Linsenpflege, Ernährung und Abnehmen, Kosmetik und Reinigung an.

Brack.ch komme damit dem Kundenbedürfnis nach natürlichen Produkten mit mehr als 2000 Artikeln führender und junger Hersteller naturnaher oder zertifizierter Naturkosmetik nach. Bei den Gesundheitsprodukten bietet der Onlinehändler ausschliesslich jene der Kategorie E an, die ohne Fachberatung im Einzelhandel abgegeben werden dürfen. Viele dieser Produkte sind laut Brack.ch bislang eher in klassischen Drogerien denn im Supermarkt oder Onlinehandel erhältlich.

Drogerieartikel schnell und zuverlässig geliefert

«Unsere grösste Stärke ist, dass wir die Produkte bei uns an Lager nehmen und darum unsere Kundinnen und Kunden auf den nächsten Werktag, in den acht grössten Städten auf Wunsch sogar noch am Bestelltag beliefern können – und zwar von den Bestsellern von Burgerstein, Strath, Weleda oder Biokosma bis hin zu vielen Neuheiten noch unbekannter Marken», sagt Michael Schmitt, Leiter Geschäftseinheit Supermarkt & Drogerie bei Brack.ch.

Zu diesen Produkten zählt Schmitt zum Beispiel die Produkte des Schweizer Start-ups Mybacs, die Reisenden die Akklimatisierung des eigenen Verdauungssystems an die jeweilige Reiseregion ermöglichen.

Auch online ist Beratung möglich

Nebst einer nach eigenen Aussagen in Bezug auf Aktualität, Vielfalt und Preise attraktiven Produktauswahl möchte der Onlinehändler in diesem für ihn neuen Segment auch durch Kompetenz überzeugen. So sollen Kundinnen und Kunden durch sorgfältig gepflegte Produktinformationen, Funktionen wie Filter und einer hauttypspezifischen Produktwahl oder redaktionell aufbereiteten Beratungsinhalten die passenden Produkte finden.

Selbstverständlich lassen sich Fragen auch über geschulte Personen im Kundendienst, telefonisch, per E-Mail, via WhatsApp, Live Chat, Fragefunktion auf der Produktdetailseite oder Social Media stellen. Die Erwartungen des Unternehmens ans neue Sortiment sind hoch. Bis Ende 2019 will die zurzeit dreizehnköpfige Brack.ch-Geschäftseinheit Supermarkt & Drogerie 15'000 Produkte aufgeschaltet haben.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.