Chromes Passwort-Manager soll Favicons erhalten

Google fügt dem integrierten Passwort-Manager des Chrome-Browsers offenbar bald Favicons hinzu.

von Claudia Maag 15.10.2018

Im integrierten Passwort-Manager von Chrome kann man seine Anmeldeinformationen speichern und verwalten. Die Passwort-Verwaltung an sich kann allerdings etwas mühsam sein, da es sich schlicht um eine (allenfalls lange) Liste mit URLs, den Nutzernamen und unkenntlich gemachten Passwörtern handelt.

Offenbar will Google die Verwaltung nun angenehmer gestalten und der Liste Favicons hinzufügen, wie Android Police berichtet. Webseiten wie Instagram oder Facebook erkennt man in einer Liste eindeutig schneller am Firmenlogo respektive am Icon. Wie das aussehen könnte, sieht man an einem Vorschlag im Chromium Bug Reporter (s. Bild unten).

Links in der Liste sollen die Favicons hinzugefügt werden Links in der Liste sollen die Favicons hinzugefügt werden Zoom© Google/Chromium Bug Reporter

Für einen Vergleich, wie der Passwort-Manager aktuell erscheint, gehen Sie im Chrome-Browser zu den Einstellungen, dann wählen Sie Passwörter. Die praktische Änderung wurde noch nicht in Chromium (und somit in Chrome) hinzugefügt; wird aber vermutlich bald umgesetzt.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.