Firmenlink

ESET

 

Dropbox schlägt Inhalte vor

Der Cloud-Speicherdienst Dropbox hat für die Webversion die Funktion Content Suggestion ausgerollt. Aufgrund machineller Intelligenz werden dem Nutzer Dateien und Ordner vorgeschlagen.

von Claudia Maag 06.05.2019

Damit Dropbox-Nutzer weniger Zeit bei der Suche nach ihren Dateien verlieren, hat der Online-Speicherdienst die neue Funktion namens Content Suggestion (Inhaltsvorschläge) ausgerollt. Man wolle für den Kunden das Finden relevanter Inhalte so einfach wie möglich gestalten, heisst es in einem Blog-Eintrag (Englisch).

Neu findet sich im oberen Bereich der Webseite der Abschnitt «Suggested for you» (Für Sie vorgeschlagen). Aufgrund maschineller Intelligenz (Machine Learning) schlägt der Online-Speicherdienst Ihnen eine Liste mit Dateien und Ordnern vor. Das können Dateien sein, auf die Sie in letzter Zeit zugegriffen oder die Sie mehrfach geöffnet haben. Die Vorschläge werden somit genauer, je häufiger man den Dienst nutzt. 

Dropbox zeigt Ihnen nun eine Liste von Dateien und Ordnern an, die Sie möglicherweise suchen Dropbox zeigt Ihnen nun eine Liste von Dateien und Ordnern an, die Sie möglicherweise suchen Zoom© Dropbox

Dies gilt für Nutzer, die Dropbox via Webseite verwenden. Gemäss Dropbox soll die neue Funktion in den nächsten Wochen für alle Nutzer verfügbar sein. Wenn Sie die Dateivorschläge ausblenden möchten, klicken Sie neben dem Widget Für Sie vorgeschlagen auf Ausblenden.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.