Firmenlink

ESET

 

Flims/Laax: WLAN auf der Piste

Das Skigebiet Flims/Laax/Falera bietet ab Dezember WLAN auf der Piste an. Zudem soll eine Webseite über Wartezeiten an den Liften informieren.

von Luca Diggelmann 10.10.2013
Im Skigebiet Flims/Laax/Falera gibt es ab Dezember WLAN auf den Pisten Im Skigebiet Flims/Laax/Falera gibt es ab Dezember WLAN auf den Pisten Zoom Die Weisse Arena Flims/Laax/Falera will seinen Gästen mehr WLAN bieten. Ab Dezember verfügt das Skigebiet über (fast) flächendeckendes WLAN. Mit insgesamt 90 Hotspots soll das ganze Skigebiet abgedeckt werden. Einzelne Empfangslöcher können laut Tobias Treichler von Laax.com nicht vermieden werden.

Der WLAN-Zugang wird als Teil eines Gesamtpakets angeboten werden. Dieses kann ab Angebotsstart über die Webseite der Skiregion bezogen werden. Im Paket enthalten sind weitere Services wie eine Angabe zur täglichen Frequentierung, den Powder Alert Wetterdaten und ein Webcam-System an gewissen Anlagen. Im ganzen Skigebiet wurden an stark frequentierten Skiliften Webcams installiert. Über eine Webseite kann ein Laax+-Nutzer diese Webcams ansehen und die Wartezeit abschätzen.

Unlimitierter WLAN-Zugang für das ganze Skigebiet kostet im Paket zur Einführung 69 Franken für die ganze Saison. Weitere Angebote, zum Beispiel für Tagesreisende, sind noch nicht bekanntgegeben worden.

Tags: Schweiz, WLAN

    Kommentare

    • CableGuy 11.10.2013, 08.55 Uhr

      Öffentliches WLAN in der Schweit scheint gross im kommen. Wie heute auf cablemodem.ch zu lesen ist, will UPC Cablecom unter dem Namen "WiFiSpots" Internet-Anschllüsse ihrer Abonnenten für weitere Nutzer zur Verfügung stellen. Ähnliche Projekte wie shareair.net oder fon.com beweisen, dass ein solches Projekt mit einbezug von privaten Anschlüssen auch funktioniert. :cool:

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.