Google One: Ab sofort in der Schweiz verfügbar

Google Drive ist nun Google One. Das bringt mehr Speicherplatz, Kontakt zu Experten und man kann den Speicher gratis mit der Familie teilen.

von Claudia Maag 13.12.2018

Google One ist per sofort auch in der Schweiz verfügbar. Kürzlich hatte Google verkündet, dass der Cloud-Speicherdienst Google Drive künftig Google One heissen wird (PCtipp berichtete). Nun werden die Abos umgestellt, wie aus einer E-Mail hervorgeht, die PCtipp vorliegt. Das sind die Neuerungen:

Mehr Speicher

Das Google Drive-Abo sollte automatisch auf ein Google-One-Abo umgestellt werden. Für jene, die die Gratis-Version des Cloud-Dienstes nutzen, ändert sich nichts: Google bietet weiterhin 15 Gigabyte kostenlosen Speicher an.

Das 100-Gigabyte-Paket wird weiterhin für 1.99 US-Dollar (2 Franken) pro Monat erhältlich sein. Das 200-Gigabyte-Abo kostet neu 2.99 US-Dollar monatlich (ca. 3 Franken)

In einzelnen Fällen wird das Abo auch günstiger. Zum Beispiel: 2 Terabyte werden neu 9.99 US-Dollar statt 19.99 Dollar kosten. Das 1-Terabyte-Abo wird gestrichen. Wer das 9.99-Dollar-Abo besitzt, dessen Speicher wird gratis von 1 Terabyte auf 2 Terabyte erweitert.  

Fragen an Google-Experten

Jetzt kann man Supportmitarbeiter kontaktieren. Laut Google ist ein Expertenteam für Fragen zur Verwendung der Google-Produkte und -Dienste da. Die Experten kontaktiert man direkt über die Google One-Website.

Supportmitarbeiter kümmern sich um Fragen rund um Google Supportmitarbeiter kümmern sich um Fragen rund um Google Zoom© Google/Screenshot

Familien-Funktion

Neu ist die Familien-Funktion. Nutzer können ihr Abo mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen. Jedes Familienmitglied erhält seinen eigenen privaten Speicherplatz.

Man kann bis zu fünf Familienmitglieder einladen Man kann bis zu fünf Familienmitglieder einladen Zoom© Google/Screenshot

Kleines Extra

Um die Nutzer bei Google Drive willkommen zu heissen, gibt es ein kleines Extra. Der nächste Leihfilm bei Google Play soll nur 1 Franken kosten, egal ob Klassiker oder aktueller Blockbuster. Dies gilt laut E-Mail für alle Filme, einschliesslich Neuerscheinungen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.