Migros-Gruppe: neue Lehrstellenplattform lanciert

Der neue Lehrstellen Hub der Migros-Gruppe will die Lehrstellensuche moderner machen. Es gibt beispielsweise einen Chatbot und einen Talent Matcher.

von Claudia Maag 08.08.2019
Die neue Berufsplattform der Migros-Gruppe Die neue Berufsplattform der Migros-Gruppe Zoom© migros-gruppe.jobs/Screenshot

Die Migros-Gruppe hat ihre Webseite für die Lehrstellensuche überarbeitet. Neu können Jugendliche auf der Suche nach einer Lehrstelle den sogenannten Lehrstellen Hub konsultieren. Auf der Berufsbildungsplattform dreht sich alles um Perspektiven, wie es in einer Mitteilung der Migros heisst. Die Migros-Berufe werden von den Lernenden selbst vorgestellt. Die Webseite ist in Deutsch, Italienisch und Französisch verfügbar.

Einerseits können Jugendliche mit dem Chatbot namens «Mino» chatten (WhatsApp) und von ihm Tipps und Tricks rund ums Bewerben erhalten. Andererseits können sie zur Inspiration das Wissen eines sogenannten Talent Matchers beanspruchen. Bei Letzterem beantwortet man eine Reihe von Fragen und erhält am Ende aufgezeigt, welche der rund 60 Lehrberufe der Migros-Gruppe zu einem passen.

Wer Hilfe bei der Berufswahl sucht, kann unter anderem den Chatbot «Mino» fragen Wer Hilfe bei der Berufswahl sucht, kann unter anderem den Chatbot «Mino» fragen Zoom© migros-gruppe.jobs/Screenshot

In diesem Zusammenhang hat die Migros-Gruppe ausserdem unter dem Motto «Deine Lehre. Deine Perspektive» zehn Kurzfilme und über 30 Clips produziert, die überraschende Tätigkeiten aus dem Berufsalltag zeigen. Die Clips wurden in Zusammenarbeit mit den Lernenden produziert und sollen Jugendlichen einen Einblick in die Ausbildung bei der Migros geben. Idee, Konzept und Umsetzung stammen von der Zürcher Agentur The House. Ein Beispiel sehen Sie unten.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.