Firmenlink

ESET

 

PayPal Schweiz: Überweisungen werden kostenlos

Überweisungen von einem aufs andere PayPal-Konto sind fortan von Gebühren befreit. Dies soll mehr Nutzer generieren.

von Florian Bodoky 06.06.2018

PayPal gehört zu den weltweit am meisten genutzten digitalen Zahlungsdiensten. Nun möchte man in der Schweiz offenbar mehr Nutzer anlocken. Dafür hat sich das Unternehmen dafür entschieden, die Überweisungsgebühren abzuschaffen. 

Wer von einem PayPal-Konto Geld auf ein anderes PayPal-Konto überweisen wollte, musste bis dato 55 Rappen Gebühren sowie 3,5 Prozent des überwiesenen Betrages an PayPal abgeben. Für Private ist dies nun Geschichte, was PayPal mehr in den schweizerischen Zahlungsalltag integrieren soll. 

Wer via PayPal Geld überweisen möchte, muss sich kostenlos bei dem Dienst registrieren. Sowohl per Website als auch via App können so Beträge überwiesen oder eingefordert werden. Im letzten Herbst hat PayPal darüber hinaus eine Gruppenkassen-Funktion eingeführt. Dies eröffnet eine zweckgebundene Kasse, beispielsweise für Gruppenreisen oder Ähnliches. 

Tags: Paypal

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.