Die Tricks der Suchmaschine DuckDuckGo

DuckDuckGo-Einstellungen

Nun zu den Einstellungen

Öffnen Sie auf duckduckgo.com oben rechts das Hamburger-Menü (die drei waagrechten Striche). Hier gibts einige Einstellungen zu entdecken, mit denen Sie die Suche für Ihren Bedarf optimieren können. 
Einige Beispiele: Im Reiter Allgemein finden die Region, die Sie auf Switzerland (de) umschalten können. Falls Sie Suchresultate nicht schon gewohnheitsmässig manuell mittels Ctrl+Klick in einem neuen Fenster oder Tab öffnen, aktivieren Sie Neues Fenster
DuckDuckGo kann auch mit ein paar Rechenkünsten aufwarten. Schalten Sie darum die Masseinheiten auf unser Metrisches System um. Falls Sie bei der Adresssuche lieber auf Google Maps verzichten wollen, greifen Sie bei Kartensystem zu Bing Maps oder – auch dies unbedingt ausprobieren – zur ebenfalls sehr datenschutzfreundlichen OpenStreetMap.
Ändern Sie die Einstellungen
In den Reitern Thema und Aussehen geht es um Ihre optischen Vorlieben. In Thema schalten Sie komplett auf ein anderes Farbschema um. Unter Aussehen lässt sich jedes Element in Sachen Schriftart, -grösse und -farbe noch ändern. Lassen Sie diese Einstellungen am besten vorerst mal auf Standard, ebenso wie jene unter Datenschutz. Klicken Sie unten auf Speichern und beenden.
Nächste Seite: Bangs und andere Spezialitäten


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.