Tipps & Tricks 28.01.2019, 10:46 Uhr

Windows 10: So rebooten Sie den Auto-Update-Service

Es kann vorkommen, dass es beim Windows-Update zu Problemen kommt und der Fehlercode 0x80080008 erscheint. Ein Trick kann helfen.
Wenn beim Herunterladen oder Installieren plötzlich diese Meldung erscheint: «Beim Installieren von Updates sind Probleme aufgetreten...» und diese Meldung vom folgenden Fehlercode begleitet wird: 0x80080008, dann kann das an einer Reihe von Ursachen liegen. Eine mögliche Lösung für das Problem ist ein Reboot des Auto-Update-Dienstes von Windows. Das geht so:
 
Starten Sie den Dienst neu
  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (mit Administratorrechten!).
  2. Tippen Sie folgenden Befehl ein: sc query wuauserv
  3. Drücken Sie Enter.
  4. Merken Sie sich die sogenannte Prozess-ID (PID), wie im Screenshot zu sehen (bei Ihnen könnte das eine andere Zahl sein).
  5. Tippen Sie nun folgenden Befehl ein: taskkill /f /pid NUMMER (statt NUMMER geben Sie die eben notierte Nummer ein).
  6. Nun tippen Sie net start bits ein, gefolgt von der Enter-Taste.
  7. War dies erfolgreich, so tippen Sie net start wuauserv ein und drücken Sie Enter.
  8. Starten Sie Windows neu.
Hinweis: Es handelt sich hierbei lediglich um eine von mehreren möglichen Vorgehensweisen, um dieses Problem zu beheben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.