Avast veröffentlicht erste Version nach Datenskandal

Avast veröffentlicht erste Version nach Datenskandal

Software: Avast veröffentlicht seinen Virenscanner in Version 20.1. Viel Neues ist, abgesehen von einer Browser-Erweiterung, nicht dabei. Neben diversen... »

WhatsApp: Hunderttausende Gruppenchats via Suchmaschinen auffindbar

WhatsApp: Hunderttausende Gruppenchats via Suchmaschinen auffindbar

Apps: Über eine simple Suche können private Gruppen-Einladungen gefunden und den Gruppen beigetreten werden. Bei Google funktioniert es mittlerweile nicht... »

Diese Apps machen iPhones und iPads sicherer

Diese Apps machen iPhones und iPads sicherer

Apps: Durch die Beschränkung auf Apples hauseigenen App Store gelten iPhones und iPads als relativ sicher. Es kann dennoch nicht schaden, diese zusätzlich... »

UBS will Passwörter abschaffen

UBS will Passwörter abschaffen

Sicherheit: Bei der UBS sollen Passwörter abgeschafft werden. Stattdessen will die Grossbank künftig etwa auf Smartcards oder biometrische Authentifizierung... »


«Pesedia» lehrt Kindern Privatsphäre im Web

«Pesedia» lehrt Kindern Privatsphäre im Web

Sicherheit: Ein soziales Netzwerk, das auf Gamification setzt, ähnelt Facebook und bringt Kindern bei, im Social Web ihre Privatsphäre zu schützen. »

USA verschärfen Anklage gegen Huawei

USA verschärfen Anklage gegen Huawei

Sicherheit: Nachdem es am Mittwoch Neuigkeiten zu den Vorwürfen gegen Huawei gab, hat das US-Justizministerium die Anklage gegen die Chinesen bekannt gegeben.... »

Erste Details zu US-Vorwürfen gegen Huawei

Erste Details zu US-Vorwürfen gegen Huawei

Sicherheit: Erstmals macht die US-Regierung detailliertere Angaben zu den Vorwürfen gegenüber Huawei. Demnach könne der Netzwerkausrüster ohne Erlaubnis über... »

Avast will nach Skandal Tochterfirma Jumpshot schliessen

Avast will nach Skandal Tochterfirma Jumpshot schliessen

Sicherheit: Avast macht die Tochtergesellschaft dicht, die für den Verkauf von Kundendaten an andere Unternehmen verantwortlich sein soll. Abzuwarten bleibt,... »

Schweizer Nachrichtendienst sammelt illegal Daten

Schweizer Nachrichtendienst sammelt illegal Daten

Computerworld.ch: Der Nachrichtendienst des Bundes (NDB) sammelt mehr Informationen, als ihm das entsprechende Gesetz erlaubt. Dies zeigt die parlamentarische... »

Solothurn startet mit digitaler Steuererklärung

Solothurn startet mit digitaler Steuererklärung

Web-Dienste: Der Kanton Solothurn hat auf dieses Jahr eine neue Steuerapplikation eingeführt. Mit «eTax» kann die Steuererklärung online ausgefüllt und eingereicht... »

10 Tipps für Ihre Privatsphäre im Internet

10 Tipps für Ihre Privatsphäre im Internet

Sicherheit: Frohen Datenschutztag! Ob mit dem Smartphone oder mit dem PC: Wenn Sie viel im Internet unterwegs sind, gibt es von uns einige Datenschutztipps, damit... »

Google-Chef fordert rasche Regeln für Gesichtserkennung

Google-Chef fordert rasche Regeln für Gesichtserkennung

Sicherheit: Der Einsatz von Technologien für die Gesichtserkennung muss schnellstmöglich reguliert werden. Das fordert nun Google-Chef Sundar Pichai. Besonders... »

Das Smartphone richtig zurücksetzen – so gehts

Das Smartphone richtig zurücksetzen – so gehts

Mobile: Wenn Sie Ihr altes Smartphone weitergeben oder verkaufen, sollen gelöschte Daten auch gelöscht bleiben. Mit der folgenden Anleitung behalten Sie Ihre... »

FBI will iPhones entsperren: Apple sagt weiter Nein

FBI will iPhones entsperren: Apple sagt weiter Nein

Gesellschaft: Das FBI sucht erneut die Hilfe von Apple: Die US-Behörde will an die Daten der iPhones eines toten Attentäters kommen. Der Konzern gibt eine klare... »

Referendum gegen die E-ID steht

Referendum gegen die E-ID steht

Gesellschaft: Das Referendum gegen die E-ID wird Tatsache. Gemäss den Initianten konnten genügend Unterschriften gesammelt werden. »

Daten von über 267 Millionen Facebook-Usern waren online

Daten von über 267 Millionen Facebook-Usern waren online

Sicherheit: Eine Datenbank ist im Netz aufgetaucht. Sie enthielt unter anderem Namen und Telefonnummern von Facebook-Nutzern. »