So sind Schweizer Detailhändler auf die Käufer eingestellt

So sind Schweizer Detailhändler auf die Käufer eingestellt

Web-Dienste: Eine Studie vergleicht die wichtigsten hiesigen Detailhändler aller Branchen nach ihrer Omnichannel-Reife. Die Bau- und Heimwerkerbranche schneidet am... »

Schweizer wollen online weniger Daten preisgeben

Schweizer wollen online weniger Daten preisgeben

Sicherheit: Herr und Frau Schweizer haben grössere Bedenken, persönliche Daten ins Internet zu stellen als 2018. Ausserdem fühlen Sie sich von Google und Co.... »

Surf-Speed auf Schweizer 4G-Netzen variiert im Tagesverlauf stark

Surf-Speed auf Schweizer 4G-Netzen variiert im Tagesverlauf stark

Kommunikation: Einer Studie von OpenSignal zufolge variiert die Surf-Geschwindigkeit auf Schweizer 4G-Netzen im Tagesverlauf stark. Besserung verspricht die neue... »

Roboter-Studie: Schweizer haben Angst um Arbeitsplätze

Roboter-Studie: Schweizer haben Angst um Arbeitsplätze

Gesellschaft: Wie beurteilt die Schweizer Bevölkerung Roboter? Im Auftrag des Verbands «Angestellte Schweiz» ist Demoscope der Frage nachgegangen. »


Smartphone-Nutzung weltweit wächst

Smartphone-Nutzung weltweit wächst

Gesellschaft: In vielen Ländern nimmt die Nutzung von Smartphones zu, wie eine aktuelle Studie des Pew Research Center zeigt. Weltmeister ist dabei Südkorea. »

Cyberkriminelle könnten Röntgenbilder fälschen

Cyberkriminelle könnten Röntgenbilder fälschen

Sicherheit: In einer Studie haben Forscher des Universitätsspitals Zürich (USZ) erstmals gezeigt, dass Cyberkriminelle auch versuchen könnten, radiologische... »

Twitter guter Indikator für Übergewicht

Twitter guter Indikator für Übergewicht

Gesellschaft: US-Studie zeigt: Schlafmangel und Fettleibigkeitsraten am «Twitter Social Jetlag» ablesbar. »

Neun von zehn Schweizern besitzen ein Smartphone

Neun von zehn Schweizern besitzen ein Smartphone

Kommunikation: 92 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer besitzen ein Smartphone. Nur 5,5 Prozent nutzen noch ein einfaches Handy; knapp 3 Prozent verzichten... »

Ansturm der Online-Banking-Trojaner

Ansturm der Online-Banking-Trojaner

Sicherheit: Über die Schweiz schwappt derzeit eine Welle der Finanztrojaner. Das zeigt auch das aktuelle Security-Barometer von Symantec und PCtipp. Dafür... »

E-Gov in der Schweiz: bekannter, aber weniger genutzt

E-Gov in der Schweiz: bekannter, aber weniger genutzt

Web-Dienste: Gemäss dem aktuellen E-Government-Monitor 2018 nimmt der Bekanntheitsgrad des E-Government-Angebots der Schweiz stetig zu. Trotzdem sank dessen... »

Fast alle jungen Schweizer Teens sind online

Fast alle jungen Schweizer Teens sind online

Gesellschaft: Gut 9 von 10 der jungen Schweizer Teens von 10 bis 13 Jahren nutzen das Internet. Zu diesem Ergebnis kommt die jüngste Studie von Net-Metrix. »

Millennials sind leichte Beute für Online-Betrüger

Millennials sind leichte Beute für Online-Betrüger

Sicherheit: Sie gelten als Digital Natives und haben wenig Berührungsängste vor neuen Technologien. Doch wie vorsichtig sind die heute 24- bis 37-Jährigen... »

Fast die Hälfte des weltweiten Musikkonsums entfällt auf YouTube

Fast die Hälfte des weltweiten Musikkonsums entfällt auf YouTube

Apps: Rund 50 Prozent des weltweiten Musikkonsums gehen auf das Konto der Plattform. Zu diesem Ergebnis kommt der Music Consumer Insight Report. »

Digitalisierung gefährdet 1,2 Millionen Schweizer Jobs

Digitalisierung gefährdet 1,2 Millionen Schweizer Jobs

Gesellschaft: Die Digitalierung wird den Arbeitsmarkt durchschütteln – auch in der Schweiz. Nun hat McKinsey konkrete Berechnungen angestellt. »

Schweizer fürchten den leeren Smartphone-Akku

Schweizer fürchten den leeren Smartphone-Akku

Gesellschaft: Fünfmal am Tag wird das Handy geladen. Fast 60 Prozent der Schweizer verlassen das Haus nur, wenn ihr Akku über 76 Prozent geladen ist. Dies zeigt... »

Mobilfunkstrahlung schlecht für Gedächtnis von Jugendlichen

Mobilfunkstrahlung schlecht für Gedächtnis von Jugendlichen

Kommunikation: Die Nutzung von Mobiltelefonen kann sich nachteilig auf die Entwicklung der Gedächtnisleistung auswirken. »