3D-Drucker stellt fertige Elektronik her

3D-Drucker stellt fertige Elektronik her

Hardware: MIT-Forschern ist es gelungen, Geräte mit interner Elektronik mithilfe eines 3D-Druckers herzustellen. Dazu entwickelten sie ein spezielles Filament,... »

Ist blaues Licht Schlafräuber oder harmloser Reiz?

Ist blaues Licht Schlafräuber oder harmloser Reiz?

Hardware: Viele Smartphones und Notebooks bieten inzwischen die Möglichkeit, den Blaulichtanteil im Display zugunsten eines wärmeren Farbspektrums zu... »

Kabelloses Aufladen setzt Smartphone-Akkus zu

Kabelloses Aufladen setzt Smartphone-Akkus zu

Hardware: Kabelloses Aufladen von Smartphone-Akkus führt zu höheren Temperaturen, was die Batterien vorzeitig altern lässt. Dies zeigt eine englische Studie. »

Schnellster Rechner Europas steht weiterhin in der Schweiz

Schnellster Rechner Europas steht weiterhin in der Schweiz

Computerworld.ch: Die Liste der 500 Supercomputer der Welt zeigt: Ohne «Petaflops» geht nichts. Der «Piz Daint» in Lugano bleibt der schnellste Europas. Lesen Sie mehr... »


Veranstaltungshinweis: Techday

Veranstaltungshinweis: Techday

Gesellschaft: Am Freitag präsentieren Bachelor-Absolvierende der Berner Fachhochschule ihre Abschlussarbeiten – beispielsweise eine Migräne-App oder einen... »

Veranstaltungshinweis: Science Week

Veranstaltungshinweis: Science Week

Gesellschaft: Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren können vom 5. bis 9. August an der ZHAW Wädenswil wieder zu Forschern werden. »

MIT will künstliche Intelligenz demokratisieren

MIT will künstliche Intelligenz demokratisieren

Gesellschaft: Das MIT hat eine Methode entwickelt, die Erstellung neuronaler Netze weniger rechenintensiv, schneller und kostengünstiger zu gestalten. Damit soll... »

KI sagt Lebensdauer von Akkus vorher

KI sagt Lebensdauer von Akkus vorher

Gesellschaft: Forscher des MIT, der Stanford-Universität und von Toyota können mit Hilfe von KI herausfinden, wie lange ein Akku hält. »

Roboter macht Rückwärtssalto

Roboter macht Rückwärtssalto

Hardware: Forscher am MIT haben mit der «Mini Cheetah» einen vierbeinigen Roboter gezeigt, der sogar einen Rückwärtssalto machen kann. »

Cyberkriminelle könnten Röntgenbilder fälschen

Cyberkriminelle könnten Röntgenbilder fälschen

Sicherheit: In einer Studie haben Forscher des Universitätsspitals Zürich (USZ) erstmals gezeigt, dass Cyberkriminelle auch versuchen könnten, radiologische... »

Software-Lügendetektor basiert auf KI

Software-Lügendetektor basiert auf KI

Software: Walisische und spanische Forscher haben mit «VeriPol» ein intelligentes Texterkennungswerkzeug programmiert, das Lügner entlarven soll. In Spanien ist... »

Forscher wollen SMS über die Haut empfangen

Forscher wollen SMS über die Haut empfangen

Web-Dienste: US-Forscher suchen derzeit nach einer effektiven haptischen Umsetzung für Nachrichten. »

Steht ein Dinosaurier in der Redaktion

Steht ein Dinosaurier in der Redaktion

Apps: Möglich macht dies Google Expeditions. Die VR- und AR-App mit zahlreichen Orten, Kunstwerken und wissenschaftlichen Objekten steht jetzt für (fast)... »

Empa und ETH entwickeln Akkus aus Abfall

Empa und ETH entwickeln Akkus aus Abfall

Software: Forscher der Empa und der ETH haben entdeckt, wie man Batterien aus Abfall herstellen könnte. Damit will man künftig auf den teuren Rohstoff Lithium... »

Google-KI übernimmt die Arbeit von Profi-Fotografen

Google-KI übernimmt die Arbeit von Profi-Fotografen

Web-Dienste: Google-Forscher haben einen Algorithmus entwickelt, der selbstständig Fotos nachbearbeitet. Dafür nutzt er Panoramabilder aus Street View. »

Smartphone-Steuerung mit Gesichtsgesten

Smartphone-Steuerung mit Gesichtsgesten

Gesellschaft: Forschende des Fraunhofer-Instituts haben mit EarFieldSensing (EarFS) eine Methode gezeigt, mit der Smartphones via Gesichtsgesten gesteuert werden... »