Firmenlink

ESET

 

Im Test: Bowers&Wilkins Formation Wedge

von Florian Bodoky 04.07.2019

Fazit

Der Formation Wedge von Bowers&Wilkins ist musikalisch unumstritten. Ein fantastisches Klangbild mit mehr Neutralität als gewohnt – was aber nicht negativ ist. Die Verarbeitung ist edel und das Design teilt den Speaker klar einer gewissen Luxusklasse zu. Ein Tausendsassa ist der Wedge aber nicht gerade. Auf Assistant-Features zu verzichten ist eines, einen analogen Input (z.B. für den Gebrauch mit dem TV) haben wir aber vermisst. Wem das Gerät gefällt und wer es zur Ergänzung seines Multiroom-Systems benutzen will, dem sei unbedingt dazu geraten.

  • Bowers&Wilkins Formation Wedge

    Positiv:
    Super Sound, chices Design, gute Verarbeitung
    Negativ:
    Arm an Features und Schnittstellen
    Details:
    Multiroom Speaker, fünf Speaker (zwei Hoch- und zwei Mitteltöner 40 W, ein Subwoofer 80 W), 96/24 Bit, WLAN, Bluetooth, AirPlay 2, Spotify Connect, Roon
    Strassenpreis:
    Fr. 1150.–
    Info:
    www.bowerswilkins.com
    PCtipp-Bewertung:
    4.5 Sterne

    Leserwertung

    100%
    0%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Tags: Test
Seite 3 von 3

    Kommentare

    • Solomela 06.07.2019, 01.04 Uhr

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.