Test: Eizo ColorEdge CG279X

von Luca Diggelmann 08.07.2019

Ausstattung

Die sonstige Ausstattung des CG279X ist relativ regulär. Video wird entweder per DisplayPort, HDMI oder USB-C (DisplayPort-Signal) übertragen. Der USB-C-Anschluss liefert zudem einen Daten-Upstream und bis zu 15 Watt Strom an ein angeschlossenes Gerät. So können Sie kleinere Laptops gleich über den Stromanschluss des Displays aufladen. Für leistungshungrigere Laptops, beispielsweise mit grossen Displays und/oder dedizierten Grafikkarten, reicht der Strom des CG279X nicht ganz aus.

Zu den Videoanschlüssen kommt ein USB-Downstream mit vier Anschlüssen: 2 × USB 3.1 und 2 × USB 2.0, jeweils mit Typ-A-Steckern. An diese können Sie beispielsweise Peripheriegeräte anhängen.

Ergonomisch gesehen bietet der CG279X alle wichtigen Optionen Ergonomisch gesehen bietet der CG279X alle wichtigen Optionen Zoom

Das Highlight der Ausstattung des CG279X ist aber klar der Kalibrierungssensor. Bei regulären Monitoren benötigen Sie als Grafiker ein separates Kalibrierungssystem mit einem externen Hardware-Sensor und einer Software. Der CG279X hat diesen Sensor im Displayrahmen eingebaut. Zusammen mit der optionalen Software ColorNavigator Pro kann das Display so einfach kalibriert und zwischen mehreren Profilen durchgeschaltet werden. Das ist dann besonders nützlich, wenn Sie am gleichen Monitor Fotos und Videos bearbeiten. So können Sie beispielsweise für Fotoarbeiten ein auf AdobeRGB abgestimmtes Profil verwenden, und dann für den Videoteil auf ein DCI-P3-Profil wechseln. Die Kalibrierung selbst kann der CG279X auch ohne Software durchführen. Falls Sie also mehrere Rechner am gleichen Display angehängt haben, müssen Sie nicht für jeden Rechner separat kalibrieren.

Fazit

Der Eizo ColorEdge CG279X ist der perfekte Grafikermonitor für alle, die nicht zwingend 4K oder UHD benötigen. Die QHD-Auflösung reicht für die allermeisten Grafiker aus, und die Kombination aus unerreichter Farbtreue und Homogenität wird schon rein displaytechnisch zum überzeugenden Argument für den CG279X. Kombiniert mit moderner Austattung, starker Ergonomie und der fünfjährigen Garantie mit Vor-Ort-Austauschservice ist der stolze Preis des Bildschirms absolut gerechtfertigt.

  • Eizo CG279X

    Positiv:
    Bildqualität, Ergonomie, Verarbeitung
    Negativ:
    Auflösung
    Details:
    27 Zoll, 2560 × 1440, IPS-Panel, 350 cd/m2, 99 % Adobe RGB, 98 % DCI-P3, eingebauter Kalibrierungssensor, Lichtschutzblende, 1 × USB Typ-C (DisplayPort-Signal), 1 × DisplayPort, 1 × HDMI, 1 × DVI-D, 2 × USB-A 3.1, 2 × USB-A 2.0, neigbar, höhenverstellbar, schwenkbar, Pivot
    Strassenpreis:
    Fr. 2298.–
    Info:
    eizo.ch
    PCtipp-Bewertung:
    5 Sterne

    Leserwertung

    100%
    0%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Seite 2 von 2

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.