Firmenlink

ESET

 

Test: Blu-ray-Player Sony UBP-X800M2

von Daniel Bader 19.07.2019

Der Abspieltest

Front-USB-Port Front-USB-Port Zoom© PCtipp

Auch im Abspieltest gab sich das Modell keinerlei Blösse: Korrekt erkannt, ausgelesen und abgespielt wurden u.a. verschiedene MP4-Film-Dateien per eingeschobenem USB-Stick, diverse Musik-CDs, Film-DVDs sowie Blu-ray-Filme (u.a. «Der Krieg der Knöpfe», «Vantage Point»). Gut gefallen konnte dabei die Upscaling-Funktion, die das Full-HD-Bildmaterial auf unserem Test-TV auf vorzeigbares 4K-Niveau hievte. Besonders angetan waren wir auch von der Laufruhe des optischen Laufwerks, das selbst Blu-rays ohne grosse Geräuschentwicklung abspielte. Um die Schwingungen weiter zu reduzieren, hat Sony um die Player-Einheit herum ein versteiftes Gehäusechassis verbaut. Das zahlte sich im Test aus.

Die Fernbedienung Die Fernbedienung Zoom© PCtipp

Fazit

Sonys Blu-ray-Player UBP-X800M2 ist ein sehr einfach zu bedienender Stand-alone-Player, der nahezu alle gängigen Audio-, und Videoformate unterstützt. Schade, dass die Fernbedienung über keine beleuchteten Tasten verfügt. In Zeiten salonfähig gewordener Streamingdienste orientiert sich der Player auch aufgrund des Verkaufspreises doch auch ein stückweit an Liebhabern von CDs, DVDs und Blu-rays.

  • Sony UBP-X800M2

    Positiv:
    Bedienung, Support von Audio- und Video-Formaten
    Negativ:
    Preis, keine beleuchteten Tasten der Fernbedienung, kein HDR10+-Support
    Details:
    4K-Blu-ray-Player, 4K/60p, 2 × HDMI-Out, Gbit-LAN, WLAN, USB 2.0, Upscaling, Kindersicherung, Jugendschutz, Dolby Atmos, Hi-Res Audio, 2 Jahre Garantie
    Strassenpreis:
    Fr. 300.–
    Info:
    www.sony.ch
    PCtipp-Bewertung:
    4 Sterne

    Leserwertung

    0%
    0%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Tags: Test, Sony, Blu-ray
Seite 2 von 2

    Kommentare

    • DevGroup 19.07.2019, 15.54 Uhr

      Vergesst mir nicht, dass das Teil auch noch SACDs (Stereo und Surround) abspielen kann (wie die Vorgängergeräte auch). Finde ich durchaus ein Plus!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.