Firmenlink

ESET

 

Test: System-Software TuneUp Utilities 2014

von Daniel Bader 12.03.2014
Aufgeräumt: der Startscreen der Suite Aufgeräumt: der Startscreen der Suite Zoom

Interessant ist die «Live Optimierung». Die Anwendung will die Systembelastung durch bereits installierte Programme dadurch reduzieren, dass nur die tatsächlich benötigten Programme im Hintergrund aktiv sind. Alle anderen werden auf Stand-by geschaltet und per Klick wieder aufgeweckt, wenn sie der Nutzer benötigt. Der Anwender kann diese Optimierung automatisch dem Programm überlassen oder selbst bestimmen, was wann ein-  beziehungseise ausgeschalten wird. Die Funktion findet sich im Menüpunkt «Optimieren». Wir haben es probiert. Bei uns brachte es allerdings kaum eine Vorteil: Die Bootzeit unseres Windows-7-Testnotebooks verkürzte sich nur unwesentlich um gefühlte 1 bis 2 auf insgesamt 12 Sekunden.

Schon mehr bringt die Registrierungsfunktion «Registry Defrag» und das Wiederherstellungs-Feature im «Rescue Center». Beim ersten Punkt spürt die Suite verwaiste Programmschnipsel, Autostarteinträge oder Datentypenverweise auf, löscht diese und kann so das System ein Stückchen beschleunigen. Falls die Reinigung nicht zum gewünschten Ziel führt, greift das Rescue Center, mit dem sich die Änderungen komplett rückgängig machen lassen.

Fazit: Die TuneUp Utilities bleiben sich auch in der 2014er-Version treu: Die Suite bündelt viele Funktionen in einer übersichtlichen Oberfläche, die sich mehr oder weniger auch mit den Betriebssystem-Bordmitteln oder Freeware-Tools erledigen lassen. Wer das schätzt, erhält ein einfach zu bedienendes Software-Paket.

  • S.A.D. TuneUp Utilities 2014

    Positiv:
    einfach, gebündelte Funktionen, Bedienung
    Negativ:
    Preis, keine «echten» Neuerungen
    Details:
    Systemsoftware, mehr als 30 einzelne Werkzeuge, div. Tuning-Tools für Akkulaufzeit, Leistung, Speicherplatzgewinnung etc., ab Windows XP
    Strassenpreis:
    46.90
    Info:
    www.conrad.ch
    PCtipp-Bewertung:
    3.5 Sterne

    Leserwertung

    68.5%
    10.8%
    20.8%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Tags: Software
Seite 2 von 2

    Kommentare

    • Markus42 16.03.2014, 10.00 Uhr

      TuneUp Utilities 14 Dieses Produkt hat neben guten Eigenschaften auch seine Tücken. Ich kann mit meiner IT-Einrichtung direkt vom PC aus scannen und mailen. Nach Optimierung mit TU14 funktionierte das nicht mehr: Das Scanfenster war nicht mehr zu öffnen. Auf Anraten des HP-Supports habe ich TU14 wieder deinstalliert und einige Dienste, die das Programm im Zuge der Optimierung ausgeschaltet hatte, wieder aktiviert. Nach Deinstallation von TU 14 und vollständiger Neuinstallation des Druckers[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.