Firmenlink

ESET

 

Drucker reinigen leicht gemacht

Zieht der Drucker das Papier nicht mehr richtig ein, fehlen Farben beim Druck? Dann wird es höchste Zeit für einen Rundumservice Ihres Printers. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

von Daniel Bader 26.02.2019

Meist passiert es schleichend und zeigt sich in unterschiedlichen Symptomen, die jedoch allesamt nervig sind: Farben verblassen beim Druck oder sind im Bild sogar überhaupt nicht mehr zu sehen. Genauso ärgerlich: Der Drucker zieht das Papier nicht mehr richtig ein und meldet oft einen Papierstau. Beheben Sie solche Fehler Ihres Druckers/Multifunktionsgeräts selbst. Sparen Sie sich das Geld für eine teure Reparatur oder ein neues Gerät. Was Sie für die Instandsetzung benötigen, ist kein teures Spezialwerkzeug, sondern typische Haushaltmaterialien für eine gründliche Reinigung des Geräts:

  • Wattestäbchen
  • Küchenpapier
  • Mikrofasertuch
  • mehrere Tassen
  • destiliertes Wasser


Die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung bezieht sich auf das Tintenstrahl-Multifunktionsgerät HP Envy 7830. Bitte bedenken Sie: Je nach Modell können einzelne Schritte der Rollenreinigung entfallen oder sind leicht anders durchzuführen. Hilfe zu den Bauteilen und wie Sie an diese herankommen, bietet das Druckerhandbuch. Die Vorgehensweise für eine Druckerreinigung ist aber oft sehr ähnlich.

Die Vorbereitung

Im ersten Schritt entfernen Sie die Druckerpatronen aus dem Multifunktionsgerät. Wichtig: Je nach Gerät variiert dieser Vorgang. Entweder können Sie die Tintenpatronen direkt nach dem Öffnen der vorderen Abdeckung entnehmen oder Sie müssen das Gerät zuerst einschalten und danach die Abdeckung öffnen. Im Anschluss fährt der Schlitten heraus, der die Tintenpatronen führt. Schalten Sie nun den Drucker auf jeden Fall aus und entfernen Sie das Stromkabel. Prüfen Sie mit einem einfachen Trick, ob die Patronen tatsächlich leer oder die Düsen verkrustet/eingetrocknet sind. Nehmen Sie dazu ein Küchenpapier und rollen die Patronen nacheinander sanft auf dem Papier ab. Weisen die Farben auf dem Papier Lücken auf, müssen die Patronen gereinigt werden. Jetzt nehmen Sie sich nacheinander die Einzugsrollen, die Wenderollen für den Duplex-Druck sowie die für den automatischen Dokumenteneinzug (kurz ADF) vor. Putzen Sie auch diese. Unsere Bildergalerie unten zeigt, wie dies im Detail funktioniert.

Hinweis: PCtipp kann für Schäden oder Defekte keinerlei Garantie übernehmen. Sie handeln auf eigenes Risiko


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.