Firmenlink

ESET

 

Firefox 71 bringt den Kiosk-Modus für den Browser

So können Sie mit der Nightly-Version den Kiosk-Modus bereits jetzt ausprobieren.

von Claudia Maag 08.10.2019
Das maximierte Browserfenster mit unserer Webseite Das maximierte Browserfenster mit unserer Webseite Zoom© cm/PCtipp

Mozilla plant, den Kiosk-Modus in die künftige Firefox-Browser-Version 71 zu integrieren, schreibt «ghacks» (Englisch). Der Release der übernächsten Version, Firefox 71, ist für Anfang Dezember 2019 geplant. 

Das Feature, welches bereits vor über 17 Jahren gewünscht wurde, maximiert den Bildschirmbereich und entfernt die Fenster-Icons oben rechts (für Minimieren, Vollbild, Schliessen). Dies kann auf öffentlich zugänglichen Systemen (etwa bei Messen) nützlich sein, denn ein Anwender kann den Browser nicht anpassen oder Einstellungen ändern.

Derzeit lässt sich diese Version als Nightly 71.0a1 testen.

  1. Nachdem der Nightly-Browser installiert wurde, erstellen Sie eine Verknüpfung. Suchen Sie dafür unter Start, Programme nach Nightly. Ziehen Sie das Programm auf den Desktop, um die Verknüpfung zu erstellen.
  2. Ein Rechts-Klick auf die Verknüfung, dann Eigenschaften und bei Ziel ("C:\Program Files\" usw.) ist am Ende folgendes einzugeben: --kiosk. Dies wird den Browser künftig automatisch im Kiosk-Modus öffnen.
  3. Wenn eine bestimmte Webseite direkt geöffnet werden soll, fügen Sie dies hinten an: "C:\Program Files\(usw.)" --kiosk "https://www.pctipp.ch/"
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und OK.
  5. Wenn Sie nun auf die Verknüpfung klicken, wird automatisch das maximierte Browserfenster mit der Webseite pctipp.ch geöffnet.

Wichtig: Weil das so geöffnete Firefox-Fenster oben rechts kein «X» zum Schliessen hat, drücken Sie Alt+F4, um das Kioskmodus-Fenster zu schliessen.

  Das Ziel in den Verknüpfungs-Einstellungen ist rasch geändert Das Ziel in den Verknüpfungs-Einstellungen ist rasch geändert Zoom© cm/PCtipp


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.