Firmenlink

ESET

 

Google: private Suchresultate deaktivieren

Was hat Ihr kürzlicher Interneteinkauf in Ihren Google-Suchresultaten verloren? Diese unheimlich wirkenden privaten Suchresultate lassen sich abschalten.

von Gaby Salvisberg 04.03.2019

Für einen kleinen Moment legte sich kürzlich die Stirn der Autorin in Falten. Die Ursache war ein google.com-Suchresultat, das nach einer Suche wie z.B. «digitec» erschien. Der Browser zeigte nämlich recht prominent als zweiten Suchtreffer auch an, was die Autorin kürzlich im besagten Onlineshop gekauft hat (ein griffiges Backcover fürs Nokia-Phone). Wo kommt so ein privates Suchresultat her? Und wie bekommt man es wieder raus?

Google zeigt auch private Suchresultate Google zeigt auch private Suchresultate Zoom© pctipp.ch

Falls Ihnen so etwas auch mal auffällt, seien Sie beruhigt: Es steht nicht öffentlich im Internet.

Des Rätsels Lösung: Die Autorin war im Browser mit jenem Google-Konto eingeloggt, über den sie auch den hier gefundenen Kauf getätigt hatte. Und solange nichts anderes eingestellt ist, zeigt eine Suche auf google.com im eingeloggten Zustand eben auch Resultate aus Google Mail und anderen Produkten an.

Solche Suchresultate sehen nur Sie selbst – und auch nur dann, wenn Sie mit Ihrem Google-Konto eingeloggt sind, das die Korrespondenz über den entdeckten Kauf enthält.

Das kann man für eine praktische Funktion halten – oder auch nicht. So schalten Sie das wieder ab: Loggen Sie sich im Browser bei google.com mit dem betroffenen Konto ein und besuchen Sie die google.com-Webseite. Scrollen Sie nach unten, finden Sie rechts den Link Einstellungen und nach dem Klick darauf die Sucheinstellungen

Hier schalten Sie unter Private Ergebnisse die Einstellung um: Keine privaten Ergebnisse verwenden. Vergessen Sie nicht unten rechts den Klick auf Speichern.

Wenn Sie schon hier sind, prüfen Sie auch gleich die anderen Einstellungen. Sie können hier etwa auch Ihren Suchverlauf aufrufen und übers Drei-Punkte-Menü ausmisten.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.