Firmenlink

ESET

 

Phishing-Versuch im Namen von Media Markt

Gegenwärtig machen SMS-Nachrichten die Runde, die angeblich von Media Markt stammen. Dahinter steckt ein Phishing-Versuch.

von Florian Bodoky 30.05.2018

«Hallo, Du hast (1) Paket von Media Markt ...» So beginnt die SMS-Nachricht, die aktuell auch in der Schweiz die Runde macht. Eine Referenznummer sowie eine durch Googles Short-URL-Dienst verschleierte URL finden sich ebenfalls in der SMS. Und natürlich ein Vermerk, dass es die letzte Chance sei, das Paket von Media Markt abzuholen. 

So sieht die SMS aus. Wir raten, diese sofort zu löschen So sieht die SMS aus. Wir raten, diese sofort zu löschen Zoom© Media Markt

Dabei handelt es sich um eine Falle, wie auch Media Markt Schweiz auf Facebook mitteilt. Dahinter verbirgt sich ein Phishing-Versuch, der auf Kreditkartennummern und andere Daten aus ist.

Was tun?

Sollten Sie eine solche SMS erhalten, raten wir, diese sofort zu löschen und der Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes (Melani) Bescheid zu geben. Letzteres geht über deren Meldeformular.

Tags: Phishing

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.