Firmenlink

ESET

 

Qwant Maps: Restaurants, Geschäfte und Schulen finden

Der europäische Suchdienst Qwant hat Ende Juni einen eigenen Kartendienst auf Open-Source-Basis gestartet. So suchen Sie nach dem nächsten Restaurant oder der Apotheke.

von Claudia Maag 26.07.2019

Der Kartendienst des europäischen Suchdiensts Qwant befindet sich derzeit noch im Beta-Modus. Aber er bietet schon jetzt ein paar nützliche Informationen. Beispielsweise können Sie sich Restaurants, Cafés, Bars oder Geschäfte anzeigen lassen. Auch einen Briefkasten auf dem Sihlcity-Areal in Zürich haben wir damit gefunden. Des Weiteren werden Haltestationen des öffentlichen Verkehrs in der Karte, die auf Open-Source-Basis erstellt wurde, angezeigt. Wenn man etwas weiter herauszoomt, sind auch öffentliche Gebäude wie Schulen, Pflegezentren oder Pärke sichtbar.

So lassen Sie sich diese Dienste in Qwant Maps anzeigen:

Webseite

  1. Öffnen Sie in Ihrem Browser die Webseite qwant.com und wählen Sie Maps (BETA). Oben auf der Webseite sehen Sie das Maps-Suchfeld, darunter die derzeit verfügbaren Maps-Dienste wie Hotel, Restaurant oder Bar.
  2. Geben Sie im Suchfeld den gewünschten Ort ein und klicken Sie auf das Lupen-Symbol. Für mehr Informationen klicken Sie auf einen der angezeigten Orte.
  3. Wenn Sie nicht alle Dienste auf einmal sehen wollen, klicken Sie in der Resultate-Box oben rechts auf das X, um es zu schliessen. Nun wird wieder die Maps-Dienste-Box angezeigt. Klicken Sie z.B. auf Apotheke, um nur diese Resultate in der Nähe zu sehen.
  4. Alternativ können Sie unten rechts auch die Geolokalisierung aktivieren. Qwant informiert, dass eine Erlaubnis erforderlich ist und keine Daten gespeichert werden.
Die Handhabung von Qwant Maps ist einfach und intuitiv. Allerdings noch im Umfang beschränkt, was bei einer Beta-Version nicht überrascht Die Handhabung von Qwant Maps ist einfach und intuitiv. Allerdings noch im Umfang beschränkt, was bei einer Beta-Version nicht überrascht Zoom© Screenshot/qwant.com

App

Qwant Maps mit der Android-App Qwant Maps mit der Android-App Zoom Qwant ist für Android und iOS verfügbar. Ausserdem gibt es eine Lite- und eine Junior-Version.

1. Geben Sie im Suchfeld der App den gewünschten Ort ein und klicken Sie auf das Lupen-Symbol. Für mehr Informationen tippen Sie auf einen der angezeigten Orte.

2. In der mobilen Android-Version (3.2.1) kann man die Dienste noch nicht einzeln an- oder abwählen.

3. Alternativ können Sie in den App-Einstellungen die Geolokalisierung aktivieren. 

Natürlich bietet der noch junge und sich im Beta-Modus befindende Kartendienst nicht einen Funktionumfang wie Google Maps. Noch ist es z.B. nicht möglich, Reisen oder den Arbeitsweg mit dem öffentlichen Verkehr zu planen. Mit dem Auto, zu Fuss und dem Velo ist die Wegbeschreibung bereits verfügbar. Auch eine Satellitenansicht sucht man vergebens. Doch je nach Beteiligung am Projekt OpenStreetMap dürfte die Kartenansicht bald interessanter und noch nutzerfreundlicher werden. Wenn Sie mehr über das Projekt OpenStreetMap erfahren möchten, finden Sie hier weitere Informationen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.