Das iPhone XR ist im Handel erhältlich

Der offizielle Verkaufsstart des günstige(re)n der neuen iPhones ist erfolgt. Was sollte man vor dem Kauf beachten? PCtipp erklärt.

von Florian Bodoky 26.10.2018
Bildergalerie Apple Keynote 2018 Apple Keynote 2018 15 Fotos Zoom

Heute ist es soweit: Seit die Geschäfte geöffnet haben, ist das iPhone XR offiziell auf dem Schweizer Markt zu kaufen. Das iPhone XR ist das preisgünstigste iPhone der neusten Generation, die vor gut einem Monat in Cupertino vorgestellt wurde. Das 6,1-Zoll-Gerät kostet bei 64 GB Speicher 879 Franken, mit 128 GB 949 Franken und mit 256 GB Speicher 1096 Franken. 

Heute ist der offizielle Verkaufsstart des iPhone XR Heute ist der offizielle Verkaufsstart des iPhone XR Zoom© Apple

Dies ist nicht gerade günstig, verglichen mit den Preisen des iPhones Xs (ab 1199 Franken) oder des Xs Max (ab 1299 Franken) (zum Test), jedoch einigermassen preiswert – speziell wenn man berücksichtigt, dass Apple auch im XR die neuste Hardware verbaut hat, die man auch im Xs und im Xs Max vorfindet.

Wo macht man Abstriche?

Ganz überall kann das iPhone XR natürlich nicht mit den grossen Brüdern mithalten. Dies sieht man einerseits beim Display: Apple verbaut nämlich keinen OLED-Screen wie bei den anderen iPhones, sondern lediglich einen LCD-Bildschirm. Dieser löst mit 1792 × 828 Pixeln bei 326 ppi auf, während das Xs mit dem OLED-Screen auf 2436 × 1125 Pixel und 458 ppi kommt.

Der zweite Punkt ist die Kamera. Die Selfie-Cam ist zwar die gleiche, rückseitig findet sich aber eine andere: Lediglich eine Linse, kein Teleobjektiv, kein optischer Zoom und der digitale Zoom ist lediglich 5- statt 10-fach. 

Des Weiteren gibts noch die eine oder andere Kleinigkeit, wie z.B. eine geringere Wasserschutz-Zertifizierung (IP67 statt 68).

Fazit

Über die Preise von Smartphones kann man bis zum jüngsten Tag diskutieren. Klar ist: Das iPhone XR ist ein klasse Smartphone und bringt von den drei Neuzugängen sicher das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor allem, wenn man keinen grossen Speicherbedarf hat. Zudem: Nur beim XR gibts die grosse Farbauswahl: weiss, gelb, rot, koralle, blau und schwarz. ;)

  Das sind alle erhältlichen Farben des iPhone XR Das sind alle erhältlichen Farben des iPhone XR Zoom© iphone-blog.ch

Tags: Apple

    Kommentare

    • reto1975 27.10.2018, 07.13 Uhr

      Gestern geholt. Das Gerät macht Spass. Trotz grossem Bildschirm liegt das Gerät gut in der Hand. Es ist blitzschnell und ich pfeife zu Gunsten Akkulaufzeit gerne auf einen 4k Display. LCDs haben im Normalfall weniger Probleme mit einbrennen. Insofern, bin ich eigentlich ganz happy mit dem knackigen Liquid Retina.

    • medwed 28.10.2018, 10.12 Uhr

      Würde mir nicht im Traum einfallen, für ein durchschnittliches Smartphone 900 Franken oder mehr auszugeben. Da gibt es gleichwertige Geräte für die Hälfte des Preises.

    • LuckyBernd 30.10.2018, 23.46 Uhr

      Würde mir nicht im Traum einfallen, für ein durchschnittliches Smartphone 900 Franken oder mehr auszugeben. Da gibt es gleichwertige Geräte für die Hälfte des Preises. Man möchte ja aber gar kein gleichwertiges Gerät, sondern man möchte unbedingt ein iPhone :rolleyes:

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.