Firmenlink

ESET

 

Die besten Podcasts und Apps für besseres Einschlafen

Manchen Menschen graut es vor der Nacht. Zahlreiche Gedanken schwirren durch den Kopf, vielleicht wälzt man sich ruhelos hin und her. In solchen Fällen können Einschlaf-Podcasts oder -Apps helfen.

von Claudia Maag 27.02.2020

Manche Menschen können abends einfach nicht gut abschalten. Hörbücher hören ist teilweise nicht ideal, da der Inhalt zu spannend ist. So werden zwar die Gedanken fokussiert, aber man möchte z.B. wissen, wie es im Krimi weitergeht und bleibt wach. Hier können Podcasts – sogenannte Monologe zum Einschlafen – oder Apps helfen.

Podcasts

Einschlafen Podcast

Toby Baier betreibt einen Einschlaf-Podcast. Der Deutsche hat eine tiefe Stimme, die sehr beruhigend bis einschläfernd wirkt. Was in einem anderen Kontext Podcastern wohl ein Graus wäre, ist bei einem Podcast zum Einschlafen perfekt. Baier erzählt seit 2010 auf einschlafen-podcast.de aus seinem Alltag und danach liest er beispielsweise etwas von Kant oder Goethe vor – doch soweit kommt man vielleicht gar nicht, was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann. Vorher ist man schon im Land der Träume gelandet.

Der Podcast kann entweder über einschlafen-podcast.de oder via Spotify angehört werden. Für Android-Nutzer gibt es eine eigene kostenlose App.

Sleep With Me

Sleep With Me ist nur auf Englisch verfügbar Sleep With Me ist nur auf Englisch verfügbar Zoom Zwar auf Englisch, aber auch interessant ist Sleep With Me. Drew Ackerman ist der Schöpfer und Moderator von Sleep With Me, dem Podcast mit einer Gutenachtgeschichte. Laut Webseite entstand der Podcast aus Drews Schlaflosigkeit in der Kindheit und wurde durch das Anhören von nächtlichem Comedy-Radio inspiriert, das ihm als einziges Mittel zum Einschlafen diente. Sleep With Me wurde 2013 ins Leben gerufen.

Man kann die Podcasts entweder über die Webseite hören oder via Spotify. Zudem gibt es eine App für Android (via Google Podcast) und iOS.

Herrengedeck

Herrengedeck – von Frauen aus Berlin gesprochen Herrengedeck – von Frauen aus Berlin gesprochen Zoom Wer lieber weniger einlullende Podcasts hört und einfach seine Gedanken auf etwas fokussieren möchte, für den könnte Herrengedeck etwas sein. Zwei Frauen aus Berlin reden deutsch und deutlich über alles. Laut Webseite herrscht Verbot für Hippie-Blumenkränze und pinkes Glitzer. Wer mit Bier, Korn und Realtalk was anfangen kann, sollte mal reinhören.

Ein kurzer Test brachte mich zwar nicht zum Einschlafen, aber es war sehr unterhaltsam, den Ladies zuzuhören. Den Podcast kann man via YouTube, Spotify oder per App (Android via Google Podcst, iOS) hören.

Nächste Seite: Einschlaf-Apps

Tags: Apps, Podcast
Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.