Im Notfall: Das sind die Tastenkombinationen und die nützlichsten Apps

von Claudia Maag 16.07.2019

retteMi.ch

RetteMi.ch: Nur für diese Kantone: SG, SH, TG, AR, AI, GL, GR, VD, FR und JU RetteMi.ch: Nur für diese Kantone: SG, SH, TG, AR, AI, GL, GR, VD, FR und JU Zoom© cm/PCtipp

Bei retteMi.ch handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des Ostschweizer Polizeikonkordates sowie der KaPo Freiburg und Waadt. Bei Fragen zur App ist die Kantonspolizei St. Gallen zuständig.

Hinweis: Die Lokalisierung funktioniert nur für folgende Kantone: SG, SH, TG, AR, AI, GL, GR, VD, FR und JU. Allerdings: Wenn Sie z.B. aus Zürich sind, die App installiert haben und nach Schaffhausen oder St. Gallen reisen und dort passiert etwas, funktioniert die App auch.

Mit der App können Sie im Notfall die Nummern 117, 118, 144 und die internationale Notrufnummer 112 anrufen.

«Notfallpass»: Falls auf Ihrem Smartphone kein Notfallpass vorinstalliert ist, können Sie die notwendigen Informationen hier ausfüllen. Sie können z.B. auch Ihre Blutgruppe angeben oder ob Sie z.B. Diabetes oder Asthma haben.

Seite 5 von 5

    Kommentare

    • lmaa 20.07.2019, 13.24 Uhr

      Sie haben Echo 112 vergessen

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.