In-App-Käufe sperren – so gehts!

Sie möchten verhindern, dass innerhalb einer App etwas gekauft wird? So gehts!

von Florian Bodoky 09.04.2018 (Letztes Update: 10.01.2019)

Ein Game, das mit vielen Boostern und Boni mehr Spass macht als ohne. Kennen wir, gibts gerade auf dem Smartphone zuhauf. Nur, dass diese Boni zusätzlich kosten. Um zu verhindern, dass der Nachwuchs auf digitale Shopping-Tour geht, kann man diese Möglichkeit verhindern.

iOS

  1. Öffnen Sie das Einstellungsmenü.
  2. Wählen Sie den Punkt Bildschirmzeit / Bildschirmzeit aktivieren.
  3. Wählen Sie nun Fortfahren und Dies ist das iPhone meines Kindes und geben Sie eine vierstellige PIN ein.
  4. Tippen Sie auf Inhalts und Datenschutzeinschränkungen, geben Sie den Code ein.
  5. Tippen Sie auf iTunes und App Store-Käufe, danach bei In-App-Käufe auf Nicht erlauben tippen.

Android

  1. Öffnen Sie die Play Store App.
  2. Wählen Sie den Punkt Einstellungen.
  3. Wählen Sie nun Nutzersteuerung und dort den Punkt Authentifizierung für Käufe erforderlich. 

Tags: Apps

Kommentare

  • Masche 08.12.2018, 23.17 Uhr

    Die Anleitung für iOS ist nicht mehr aktuell. Sie gilt nur bis Version 11. Ab Version 12 ist die Funktion sehr gut versteckt unter dem Menüpunkt "Bildschirmzeit", wo man es ja kaum erwarten würde. Die Anleitung zum Sperren der In-App-Käufe findet man unter: https://support.apple.com/de-de/HT204396 Bitte in den Beitrag aufnehmen.

weitere Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.