Firmenlink

ESET

 

SBB Mobile: EasyRide-Check-out-Warnung einrichten

Sie nutzen die EasyRide-Funktion, damit Sie nur durch kurze Wischgesten automatisch ein Billett erhalten? Ärgerlich, wenn das Auschecken vergessen geht. So lassen Sie sich daran erinnern.

von Claudia Maag 14.02.2020

Wie beispielsweise bei der ÖV-Billett-App Fairtiq können sich Vergessliche (die Schreibende inklusive) auch von der SBB-Mobile-App am Ende einer EasyRide-Reise an den Check-Out erinnern lassen. Die Check-out-Warnung nutzt im Smartphone verbaute Bewegungssensoren. Dadurch soll die App erkennen können, dass Sie nicht mehr im Fahrzeug sitzen (oder stehen) und z.B. zu Fuss unterwegs sind.

Um die Check-out-Warnung zu erhalten, müssen Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  1. Gehen Sie auf Ihrem Smartphone zu den Einstellungen.
  2. Wählen Sie Apps aus und suchen Sie nach SBB Mobile.
  3. Hier gehts zu den Benachrichtigungen, welche Sie via Schieberegler zulassen können.
  4. Unterhalb sehen Sie u.a. Check-out Warnung. Sollte hier Deaktiviert stehen, tippen Sie darauf. Hier ist erneut ein Schieberegler zu betätigen, um diese spezifische Benachrichtigung zuzulassen.
  5. Im Anschluss können Sie definieren, wie die Benachrichtigung angezeigt werden soll/darf, beispielsweise In Statusleiste anzeigen, Sperrbildschirmbenachrichtigung, mit oder ohne Ton etc.
Um nach dem Aussteigen an das Auschecken erinnert zu werden, müssen Sie der App erst die Berechtigung erteilen Um nach dem Aussteigen an das Auschecken erinnert zu werden, müssen Sie der App erst die Berechtigung erteilen Zoom© Screenshots/PCtipp

Sollte die Warnung dennoch nicht erscheinen, müssen Sie allenfalls separat die Berechtigung für Bewegungs- und Fitness-Sensoren (je nach Hersteller kann dies anders heissen), erlauben. PCtipp hat dies mit einem Android-Smartphone (Android-Version 9.1) durchgeführt.

Update 14.02.2020: Offenbar gibt es derzeit ein Problem bei Smartphones mit Android 10. Auf unsere Nachfrage teilten uns die SBB mit, dass Check-out-Warnungen nicht bis zum Kunden gelangen, was an neuen Benachrichtigungseinschränkungen bei Android 10 liege. «Bereits heute Nachmittag werden wir ein neues App-Update für die SBB-Preview-App (Version 10.2.0) ausrollen», so SBB-Sprecher Marc Olivier Dischoe zu PCtipp. Für die SBB-Mobile-App soll dies dann Mitte nächster Woche folgen.

Tags: SBB, Apps

    Artikel zum Thema:

    Kommentare

    • karnickel 15.02.2020, 09.29 Uhr

      Bei der Preview-App der SBB heisst die Checkout-Warnung allerdings dann auch Checkout-Status. Ob es sich dabei um eine übereinstimmende Funktionsweise handelt wäre separat zu klären. Die in den letzten zwei Jahren populär gewordene VoIP-Push-Funktion für solche Benachrichtigungen ist mächtig kompliziert. Auch ist die Vielzahl darüber abgewickelter Vorgänge oft ein Grund für massive Verzögerungen. Flaschenhals dürfte dabei die Infrastruktur bei Apple und Google selber sein.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.