Firmenlink

ESET

 

Verpasste Android-Benachrichtigungen zurückholen

Hoppla, zu schnell weggewischt! Was war das doch gleich für eine Benachrichtigung? Es gibt einen Weg, verpasste Android-Notifications zurückzuholen.

von Simon Gröflin 15.08.2016 (Letztes Update: 01.11.2019)

Was war das doch gleich für eine News-Meldung? Gerade für Push-Meldungen sind die Android-Notificatons in der Statusleiste äusserst praktisch. Doch genauso schnell sind sie auch wieder weggewischt. Halb so tragisch, denn schon seit Android 4.3 gibt es einen simplen Weg, immerhin den ganzen Benachrichtigungsverlauf zurückzuholen. Der Trick funktioniert auch heute noch, etwa unter Android 9.0. Ihr Smartphone sollten Sie aber seit Anzeigen der Benachrichtigung nicht neu gestartet haben, weil sich nur jene Benachrichtigungen seit dem letzten Reboot hervorgekramen lassen, teils gar nur jene des aktuellen Tages.

So gehts

1. Tippen und halten Sie eine beliebige Stelle des Homescreens gedrückt, bis Sie die Widget-Übersicht bzw. ein Kontextmenü mit ein Eintrag Widgets antreffen. Tippen Sie drauf. Das klappt zumindest bei nativem Android auf diese Weise (AndroidOne). Bei anderen Launchern müssen Sie das Widget-Symbol unter Umständen an einem anderen Ort suchen, etwa über die Menütaste. 

2. Dort angelangt, scrollen Sie zum Widget Einstellung oder auch Einstellungsverknüpfung.

3. Sobald Sie nun das Einstellungs-Widget auf den Homecreen ziehen, poppt ein Konfigurationsbildschirm der Einstellungsverknüpfung auf. Wählen Sie den Punkt Benachrichtigungsprotokoll.

Der Eintrag «Benachrichtigungsprotokoll» in der «Einstellungsverknüpfung» bringt Sie zurück zum Benachrichtigungsverlauf der einzelnen Apps Der Eintrag «Benachrichtigungsprotokoll» in der «Einstellungsverknüpfung» bringt Sie zurück zum Benachrichtigungsverlauf der einzelnen Apps Zoom© Screenshot / PCtipp

4. Wenn Sie nun die Verknüpfung auf dem Homescreen öffnen, finden Sie sämtliche Benachrichtigungen seit dem letzten Systemstart wieder. Wenn Sie allerdings auf einen der Einträge tippen, gelangen Sie je nach Android-Version in die Einstellungen der jeweiligen App oder sehen Benachrichtigungsquelltext. Anhand des App-Namens und eines allfälligen Absenders können Sie aber wenigstens herausfinden, in welcher App Sie nach Nachrichten von welcher Person suchen müssen. Bei News-Push-Meldungen müssten Sie selber wieder anhand der Schlagworte bzw. des Titels auf dem jeweiligen Portal nach der Meldung suchen. Bei anderen Statusmeldungen wie WhatsApp sehen Sie den Inhalt der Nachrichten in diesem Verlauf nicht. Öffnen Sie stattdessen einfach die betreffende App, um nachzuschauen, was Neues reingekommen ist.

(Update 01.11.2019, nachgeprüft und korrigiert hinsichtlich Android 9.0).

Tags: Android

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.