Firmenlink

ESET

 

Wire: Gesprächsverlauf sichern und wiederherstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Unterhaltung im Wire-Messenger sichern und das Backup wiederherstellen.

von Claudia Maag 21.06.2019
Wire-Backup in der (Android-)App erstellen. Für die Wiederherstellung benötigen Sie leider die Desktopversion Wire-Backup in der (Android-)App erstellen. Für die Wiederherstellung benötigen Sie leider die Desktopversion Zoom Das Wire-Backup können Sie entweder auf dem Smartphone oder mit der Desktop-Version erstellen; für die Wiederherstellung benötigen Sie allerdings Wire Desktop.

Backup erstellen

1. Tippen Sie in der Wire-App oben auf Ihr Profilbild, dann gehen Sie zu Einstellungen.

2. Wählen Sie Benutzerkonto.

3. Bei Gesprächsverlauf tippen Sie auf Unterhaltungen sichern, danach auf Jetzt sichern. Wählen Sie aus, womit das Backup erstellt werden soll. Die Backup-Datei wird dabei nicht verschlüsselt.

Alternativ können Sie das Backup in der Desktop-Version erstellen (siehe Bildschirmfoto unten). Sie benötigen zur Wiederherstellung sowieso Wire Desktop.

Gesprächsverlauf wiederherstellen

In unserer Android-Version von Wire (3.34.789) konnten wir das Backup nicht wiederherstellen. Öffnen Sie dazu Wire Desktop.
1. In Wire Desktop klicken Sie im unteren Bereich auf das Zahnrad-Symbol (Einstellungen).

2. Dort wählen Sie Backup wiederherstellen, browsen zur zuvor gesicherten Datei und klicken auf Öffnen. (Allenfalls müssen Sie im Browser-Fenster neben dem Dateinamen von Custom Files auf All Files wechseln, wenn Ihre Datei nicht angezeigt werden sollte).

3. Wenn die Backup-Datei hochgeladen wurde, erscheint ein Häkchen mit dem Text Gesprächsverlauf wiederhergestellt.

Mit der Desktop-Version können Sie sowohl das Backup erstellen als auch wiederherstellen Mit der Desktop-Version können Sie sowohl das Backup erstellen als auch wiederherstellen Zoom© cm/PCtipp

Hinweis: Wir haben dies mit einem Android-Smartphone mit der Version 9.0.0/EMUI) durchgeführt.

Tags: Tipps, Wire

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.