Wire: Lesebestätigungen aktivieren – so gehts

Neu können Sie in der Messenger-App Lesebestätigungen aktivieren. Allerdings müssen dies sowohl der Sender als auch der Empfänger wollen und aktiviert haben.

von Claudia Maag 17.01.2019

Falls Sie zeitkritische Nachrichten via Wire verschicken, oder einfach nicht gerne lange warten und wissen wollen, ob der Empfänger ihre Zeilen gelesen hat, gibt es nun in der Wire-App eine Lesebestätigung.

Lesebestätigungen sind in Einzelchats sichtbar, wenn beide Nutzer diese Funktion aktiviert haben. Gruppengespräche haben eigene Einstellungen, in denen dies aktiviert werden kann. Wir haben die Option für Einzelchats mit einem Android-Smartphone (Android 8) ausprobiert.

Hinweis: Damit Sie neben Ihrem Text eine Bestätigung sehen können, müssen Sie zuerst die Lesebestätigung bei sich selbst aktivieren. Wenn die andere Person dies nicht aktiviert oder nicht mit der aktuellsten Version arbeitet, wird sie nicht sichtbar sein. 

Die Funktion klappte bei uns etwas zeitverzögert Die Funktion klappte bei uns etwas zeitverzögert Zoom© cm/pctipp.ch

Lösung:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuste Version von Wire installiert haben.
  2. Gehen Sie in der App oben links zu Ihrem Profil, dann auf Einstellungen.
  3. Dort wählen Sie Benutzerkonto. Scrollen Sie etwas nach unten.
  4. Dann sollten Sie Lesebestätigungen senden sehen. Betätigen Sie den Regler, um diese Funktion zu aktivieren. 

Die Lesebestätigungs-Funktion ist laut eines Wire-Blog-Eintrags für jeden auf dem Handy, Desktop und Web verfügbar. 

Tags: Apps, Tipps

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.