Firmenlink

ESET

 

Eckige Klammern [1] bis [99] aus Word-Text entfernen

In einem längeren Text kommen haufenweise Zahlen in eckigen Klammern zwischen [1] und [99] vor. Wenn die wegsollen, müssen Sie die nicht einzeln löschen.

von Gaby Salvisberg 10.11.2015

Lösung: Sie müssen die eckigen Klammern mit den Zahlen drin nicht einzeln von Hand löschen. Word erlaubt bei Suchen/Ersetzen nicht nur die Angabe konkreter Zeichen, sondern auch die Eingabe von Suchmustern. 

Bei den eckigen Klammern «[1]» bis «[99]» sind allerdings zwei Suchen/Ersetzen-Durchläufe nötig. Trotzdem eine Sache von weniger als 30 Sekunden. So klappt es unter Word 2013 – wobei es unter älteren Word-Versionen praktisch gleich gehen sollte: Gehen Sie im Reiter Start bei Bearbeiten zu Ersetzen. Im Feld «Suchen nach» tippen Sie die Zeichenfolge [^#] ein und lassen das Feld «Ersetzen durch» leer. Klicken Sie auf Alle ersetzen, dann verschwinden schon mal alle eckigen Klammern inklusive der einstelligen Zahlen von [0] bis [9].

Wiederholen Sie einen Suchdurchgang und tippen Sie diesmal bei «Suchen nach» die Zeichenfolge [^#^#] ein. Auch hier «Ersetzen durch» leer lassen und auf Alle ersetzen klicken. Schon sind die unschönen Verweisangaben Geschichte – diesmal auch die mit den zweistelligen Zahlen. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    • skepsis 10.11.2015, 16.51 Uhr

      Leider funktioniert das nicht, wenn man in Word kopierte Wikipedia-Artikeltitel von der eckigen Klammer befreien will. Weiss jemand, wie man in diesem Fall eine pauschale Löschaktion machen könnte?

    • medwed 11.11.2015, 01.09 Uhr

      Leider funktioniert das nicht, wenn man in Word kopierte Wikipedia-Artikeltitel von der eckigen Klammer befreien will. Weiss jemand, wie man in diesem Fall eine pauschale Löschaktion machen könnte? Im Feld "Suchen und Ersetzen" im Suchfeld die Klammer eingeben. Im Ersetzen-Feld einen Leerschlag eingeben. Damit werden alle Klammern durch einen Leerschlag ersetzt. Um den dadurch entstandenen, doppelten Leerschlag zu entfernen, im Suchfeld zwei Leerschläge eingeben und im Ersetzen-Feld wied[...]

    • skepsis 11.11.2015, 23.23 Uhr

      Vielen Dank! Es geht, wenn man zuerst eine Klammer ersetzt und in einem zweiten Durchgang die andere.:):):)

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.