Firmenlink

ESET

 

Spotify & Co: Playlists von A nach B «zügeln»

So können Sie sich viel Aufwand sparen: Umzugstipps für Musik-Playlists

von Florian Bodoky 02.09.2019

Wenn man feststellt, dass ein anderer Audio-Streaming-Dienst doch besser zum eigenen Musikgeschmack passt, wäre das ja weiter kein Thema. Kündigen, anmelden und der plus/minus gleiche Betrag wird der Kreditkarte zukünftig z.B. von Spotify statt von Apple belastet. Weiter nichts dabei. Aber: Die Stunden mühevollsten Zusammenklickens einzelner Songs zu einer Playlist auf dem Smartphone... soll das umsonst gewesen sein? Nicht zwingend, wir zeigen Ihnen, wie Sie ihre Schätze problemlos auf den neuen Dienst verschieben können.

Verschieben Sie Ihre Playlists Verschieben Sie Ihre Playlists Zoom© PCtipp
  1. Surfen Sie die URL tunemymusic.com an
  2. Klicken Sie auf den Button Let's Start
  3. Wählen Sie den alten Dienst, den Sie abbestellen wollen
  4. Loggen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten ein
  5. Kopieren Sie Ihre Playlist-URL in das entsprechende Fenster und klicken Sie auf den Button Load Playlist.
  6. Die Playlist wird nun angezeigt – her können Sie auch allenfalls noch einige Tracks entfernen, wenn Sie möchten.
  7. Klicken Sie auf Select Destination und wählen Sie dann den Dienst, auf den Sie wechseln möchten.
  8. Klicken Sie auf Start Moving My Music.
  9. Sie haben nun die Playlist auf dem neuen Dienst

Hinweis: Nicht alle Anbieter haben die gleichen Musikrechte.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.