Firmenlink

ESET

 

Windows 10: Scannen ohne Zusatz-Software

Windows 10 hat ein Tool zum Scannen an Board. So funktioniert das Tool.

von Florian Bodoky 16.08.2019

Scanner oder Multifunktionsgeräte liefern häufig Software mit, die Management-Tools beinhalten. Diese sind nicht grundsätzlich zu verteufeln, für den simplen Scan-Vorgang aber einfach nicht nötig. Microsoft hat hier vorgesorgt. So benutzen Sie das Scan-Tool von Windows 10. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass der Scanner erfolgreich in Betrieb genommen wurde. 

So nutzen Sie die On-Board-Lösung von Windows 10 So nutzen Sie die On-Board-Lösung von Windows 10 Zoom© PCtipp
  1. Drücken Sie Windowstaste+i, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie nun auf Geräte, danach auf Drucker&Scanner.
  3. Ihr Scanner sollte nun hier aufgelistet sein.
  4. Nun suchen Sie in der Windows-Suchleiste nach Fax und Scan und klicken auf das oberste Suchresultat.
  5. Das Tool öffnet sich, klicken Sie auf den Punkt Neuer Scan.
  6. In dem sich nun öffnenden Fenster können Sie Auflösung, Format etc. bestimmen.
  7. Stellen Sie sicher, dass der korrekte Scanner ausgewählt ist (oben links).
  8. Klicken Sie anschliessend auf Scannen.


    Kommentare

    • karnickel 17.08.2019, 08.39 Uhr

      Natürlich kann man auch gleich aus Paint scannen. Der Punkt dazu findet sich im Hauptmenü des Programms.

    • Klarinettist 18.08.2019, 09.25 Uhr

      1. Es geht auch ohne Umweg über die Einstellungen. Wenn man in der Windows Suchleiste "fax" schreibt, erscheint gleich "Windows-Fax und -Scan" in der Auswahl. 2. Das Tool erstellt nur Bilddateien. pdf geht nicht.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.