Windows 10: WLAN-Passwörter nachgucken

Sie wollen Ihr WLAN-Passwort wissen, haben es aber nirgends aufgeschrieben? Es gibt zwei grundsätzlich verschiedene Möglichkeiten.

von Florian Bodoky 06.12.2016 (Letztes Update: 08.02.2019)

Verbindet sich der PC aus irgendeinem dummen Grund nicht mehr automatisch mit dem WLAN? Finden Sie erst heraus, wie Ihr WLAN heisst – dann finden Sie auch Ihr Passwort. Folgendes gilt übrigens nicht nur für Windows 10, sondern dürfte sinngemäss auch mit Windows 7 und Windows 8.1 klappen.

Erstens – der WLAN-Name (SSID): Dummerweise wohnen Sie aber in einem grossen Wohnblock und alle 33 WLANs heissen ungefähr «UPC123456»? Finden Sie einfach raus, mit welchem Netz Ihr Gerät schon mal verbunden war – mit einem kleinen Trick.

Voraussetzung für diesen Trick: Sie müssen Administratorrechte besitzen.

    Zoom

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie den Begriff cmd ins Windows-Suchfeld eingeben.
  2. Geben Sie folgende Parameter in die Befehlszeile ein (inkl. Sternchen):
    netsh wlan show profiles *
WLAN-Verbindung samt (mittlerweile geändertem) Passwort WLAN-Verbindung samt (mittlerweile geändertem) Passwort Zoom© PCtipp (Screenshot)

Nun können Sie die gewünschte SSID identifizieren. Scrollen Sie im Konsolenfenster hoch. Das zuletzt benutzte oder aktive WLAN steht meist zuoberst.

Zweitens – das Passwort: Falls Sie nun aber das Passwort auch nicht mehr wissen, können Sie auch dieses in Erfahrung bringen. Dazu geben Sie folgende Parameter in die Befehlszeile ein; hier ersetzen Sie BeispielSSID durch den vorhin ermittelten WLAN-Namen:

netsh wlan show profiles name="BeispielSSID" key=clear

Nun wird Ihnen im Abschnitt «Sicherheitseinstellungen» in der Zeile «Schlüsselinhalt» das Passwort des WLANs angezeigt (das Passwort, das zum Zeitpunkt Ihres letzten Logins aktiv war).

Ohne Konsolentipperei herausfinden

Wollen Sie das Passwort Ihres WLANs herausfinden, ohne eine Eingabeaufforderung zu bemühen? Das geht auch. Es muss sich hierbei aber zwingend um jenes WLAN handeln, mit dem Sie gerade verbunden sind.

Dies haben wir in diesem Artikel beschrieben: WLAN-Passwort aus der Systemsteuerung auslesen.

Tags: WLAN

    Kommentare

    • malamba 06.12.2016, 12.10 Uhr

      Wo genau muss man"netsh wlan show profiles name="SSID-Name" key=clear" eingeben. Ich bekomme nur die Meldung "Das Profil"SSID-Name" ist im System nicht vorhanden.

    • habahe 06.12.2016, 12.30 Uhr

      ersetze "SSID-Name" durch den Namen deines WLAN. z.B. "malamba"

    • Hilarius 06.12.2016, 16.01 Uhr

      Das ist ein aufgewärmter Beitrag! Alte WLAN-Verbindungen samt Passwort anzeigen http://www.pctipp.ch/tipps-tricks/workshops/sicherheit/artikel/alte-wlan-verbindungen-samt-passwort-anzeigen-83356/?utm_source=20151001&utm_campaign=PCtipp%20Newsletter&utm_medium=Newsletter Das wurde schon mal publiziert und zwar von ihnen selbst Herr Bodoky - Vergessen? Es wäre schön gewesen, wenn im Beitrag auch auf die folgende Möglichkeit hingewiesen worden wäre: Windows 10: WLAN-Passwort über Syst[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.