Firmenlink

ESET

 

Windows 10: Zeit für Updates

Microsoft stellt den Support für gewisse Windows 10 Versionen ein. So prüfen Sie Ihre Windows-Version und aktualisieren diese.

von Florian Bodoky 12.11.2019

Microsoft hat mit Windows 10 das Prinzip «Windows as a Service» gestartet. Das heisst, dass das bestehende OS kontinuierlich weiterentwickelt wird. Entsprechend häufig gibt es kleinere Fixes und Patches, zwei Mal jährlich ein grosses Update.

Diese Updates lassen sich zwar aufschieben, allerdings birgt ein zu langer Aufschub ein Sicherheitsrisiko – denn wie z.B. bei iOS oder Android, werden nach einiger Zeit die alten Versionen nicht mehr mit Sicherheitspatches und den neusten Features versorgt.

Dies ist nun bei Windows 10 Version 1803 der Fall. Heute, am 12. November, ist der End of Service Zeitpunkt gekommen. Für User, die noch mit dieser oder älteren Versionen unterwegs sind, empfiehlt sich nun ein Update.

Welche Windows-10-Version habe ich?

So finden Sie es raus:

  So erfahren Sie die Build-Version So erfahren Sie die Build-Version Zoom© PCtipp

  1. Drücken Sie die Windowstaste+R.
  2. Geben Sie cmd ein.
  3. Danach drücken Sie Enter.
  4. Tippen Sie systeminfo ein
  5. Danach drücken Sie die Enter und sehen das Ergebnis.

    Kommentare

    • dr Daigler 12.11.2019, 15.44 Uhr

      Geht auch einfacher und übersichtlicher: - Windows Update über die Windows-Einstellungen aufrufen - Am rechten Rand den Link «Betriebssystembuild-Info» anklicken - Im Bereich «Windows-Spezifikationen» kann die Versionsnummer abgelesen werden

    • Orvell 12.11.2019, 18.13 Uhr

      oder in der Suchleiste winver eingeben

    • cartney2 13.11.2019, 09.18 Uhr

      Die von Orvell vorgeschlagene Methode ist die einfachste!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.