Firmenlink

ESET

 

Windows 7/8/10: Funktionieren meine RAM?

Sind meine Arbeitsspeicher-Riegel eigentlich alle intakt? So finden Sie es raus.

von Florian Bodoky 18.10.2019

Nimmt die Performance Ihres PCs auf unerklärliche Weise ab? Natürlich kanns dafür viele Gründe geben – aber möglicherweise steikt einfach ein RAM-Riegel! So testen Sie das.

So starten Sie die Diagnose So starten Sie die Diagnose Zoom© PCtipp
  1. Schliessen Sie alle Fenster und speichern Sie allfällige Dokumente.
  2. Öffen Sie das Startmenü.
  3. Tippen Sie mdsched ein und klicken Sie auf Windows-Speicherdiagnose.
  4. Klicken Sie auf Jetzt neu starten und Probleme suchen (empfohlen).
  5. Der Reboot findet statt und der Arbeitsspeicher wird geprüft (kann einige Minuten dauern).
  6. Windows startet wieder. Nach einigen Minuten wird im Infocenter eine Meldung eingeblendet. Sofern keine Fehler gefunden wurden, wird dies dort bekanntgegeben.
  7. Sofern eine negative Diagnose eingeblendet wird, heisst das, dass gewisse RAM nicht mehr ordnungsgemäss funktionieren. Im Extremfall lassen sich diese austauschen (RAM ein- und ausbauen bei PCs und bei Notebooks)
Tags: RAM, Windows

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.