Firmenlink

ESET

 

Windows: Wann hat sich User XY zuletzt eingeloggt?

Wann wurde Benutzerkonto XY erstellt? Und wann hat es sich zuletzt eingeloggt? Ein Job für einen Kurzbefehl im Konsolenfenster.

von Gaby Salvisberg 20.07.2018
Das ältere davon kann man löschen; aber welches ist das? Das ältere davon kann man löschen; aber welches ist das? Zoom Beim Herumprobieren mit dem Laptop mit vielen Testkonten oder nach dem Ausleihen eines Geräts an Freunde möchte man vielleicht einmal etwas aufräumen. Wenn etwa Ihre Freundin auf Ihrem Notebook unter «HMuster» und «Hanna Muster» mit zwei Konten vertreten ist – wie finden Sie heraus, welches Sie löschen können?

Folgendes klappt von Windows 7 bis Windows 10. Öffnen Sie ein Konsolenfenster. Im Falle von Windows 10 spielt es für einmal keine Rolle, ob es sich um ein Kommandozeilen- oder ein PowerShell-Fenster handelt. Drücken Sie Start, tippen Sie cmd ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung.

Tippen Sie den Befehl net user ein und drücken Sie Enter. Nun erscheinen alle Namen von vorhandenen Benutzer- und Systemkonten nebeneinander. Einige davon (Administrator, DefaultAccount, WDAGUtility) stammen von Windows selbst; die sollten Sie nicht ändern oder löschen.

Wollen Sie nun Informationen zu einem der Konten anzeigen, lautet der Befehl net user Benutzername, also beispielsweise net user gsal. Aufgepasst: Falls der Benutzername ein Leerzeichen enthält, müssen Sie ihn in Anführungs- und Schlusszeichen setzen: net user "Hanna Muster".

Der Befehl net user Benutzername zeigt auch das letzte Nutzungsdatum Der Befehl net user Benutzername zeigt auch das letzte Nutzungsdatum Zoom© pctipp.ch

Drücken Sie Enter, erscheinen unter anderem Informationen darüber, ob ein Kennwort gesetzt ist, wann es gesetzt wurde und wann sich jemand mit diesem Konto auf diesem Gerät zuletzt angemeldet hat.

Tags: Windows

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.